↑ Zurück zu Freizeit & Erholung

Konzerte & Musik

„Die Musik ist die beste Gottesgabe. Durch sie werden viele und große Anfechtungen verjagt. Musik ist der beste Trost für einen verstörten Menschen, auch wenn er nur ein wenig zu singen vermag“, so schrieb einst Martin Luther. Gerade darum nimmt auch die Musik in unserem Gemeindeleben einen großen Raum ein: ob Konzerte, offenes Singen, Orgelmusik oder geistliche Abendmusiken in verschiedenen Kapellen rund um Oberstaufen. Mit allem wollen wir Ihnen diese besondere Gottesgabe näher bringen.


Offenes Singen – Du meine Seele singe

Herzliche Einladungen zum Offenen Singen  in die Evang. Heilig-Geist-Kirche an folgenden Terminen:

  • Mittwoch, 8.8.2018 um 19.30 Uhr mit Kurorganist Manfred Bitters.
  • Mittwoch, 15.8.2018 um 19.30 Uhr mit Kurorganist Manfred Bitters.
  • Mittwoch, 22.8.2018 um 19.30 Uhr mit Kurorganist Manfred Bitters.
  • Mittwoch, 29.8.2018 um 19.30 Uhr mit Kurorganist Manfred Bitters.

 


Geistliche Abendmusiken in verschiedenen Kapellen rund um Oberstaufen
Musik und Text wechseln sich ab bei den Abendmusiken in verschiedenen Kapellen rund um Oberstaufen. Musikalisch werden die Abendmusiken von regionalen Künstlern. Der Eintritt ist frei, über Spenden für die jeweiligen Musiker freuen wir uns.
Die Veranstaltungen finden Sonntags um 19.30 Uhr statt (falls nichts anderes angegeben):

  • Sonntag, 8.7.2018 in der Kapelle St. Bartholomäus in Zell, Musik: Harfenistin Anja Heinz-Civelek, verbindende Worte durch Pfarrer Frank Wagner.
  • Freitag, 27.7.2018, 20.00 Uhr Geistliche Abendmusik mit dem Chor FIDELITY, auf dem Programm stehen Gospels, englischsprachige Chorlieder und moderne geistliche Lieder in verschiedenen Sprachen. Verbindende Worte und Zwischentexte durch Pfarrer Frank Wagner. Eintritt frei, Spenden erbeten.
  • Sonntag, 12.8.2018 in der Kapelle St. Bartholomäus in Zell mit Kurorganist Manfred Bitters. Verbindende Worte durch Urlauberseelsorger Pfarrer Peter Michael Fischer.
  • Sonntag, 26.8.2018 mit Kurorganist Manfred Bitters in der Heilig-Geist-Kirche. Verbindende Worte durch Urlauberseelsorger Pfarrer Manfred Meyer.

 


Musik in der Kirche

Einen breiten Raum nimmt in jedem Jahr die Musik in der Heilig-Geist-Kirche ein. Zu den in den nächsten Monaten stattfindenden Konzerten möchten wir Sie herzlich einladen.

Fränkischer Abend und Konzert mit Wolfgang Buck

Der dialektische Songkünstler, Mundart-Lyriker und Geschichtenerzähler Wolfgang Buck  kommt am 23.9.2018 um 20.00 Uhr mit seinem neuen Soloprogramm „DES GWÄRCH & DES MEER“ zum Konzert in die Heilig-Geist-Kirche nach Oberstaufen. Er wird teils neue, teils bereits bekannte Songs spielen und neu  zum Klingen bringen.

DES GWÄRCH & DES MEER

… so heisst das neue Soloprogramm von Wolfgang Buck, dem dialektischen Songkünstler aus  Bamberg.  Wolfgang Buck besingt die Orte, an die man sich sehnt, das Meer, das Wochenende, die milde Sonne und die sanft dahinziehenden Wolken, den Fluss. Aber auch „des Gwärch und des Geduh“, das man selber mit fabriziert oder dem man schutzlos ausgeliefert ist. Den närrischen Zirkus der Wichtigtuer und Sprüche-klopfer, das Gehetztsein, die sinnlose Rennerei und die Allgegenwart von Leistungsdruck, Arbeit und Nierensteinen. Denn „des Glügg“, die Liebe und  das Lachen findet man ja nicht im Wegrennen und in der Sehnsucht, sondern, wenn überhaupt, im richtigen Leben.

 

Wer kommt bei Wolfgang Bucks  „DES GWÄRCH & DES MEER“voll auf seine Kosten? – Genießer der Kuriositäten des fränkischen Dialekts mit all seinen skurrilen, zarten, gefühlvollen, hinterhältigen und witzigen Feinheiten

– Alle, die seine wunderbar humorvollen und tiefgründigen Songs schon immer lieben,

aber auch alle, die bisher noch nie die Gelegenheit hatten, sie kennenzulernen

– Liebhaber handgemachter Akustik-Gitarrenmusik

 

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden erbeten zugunsten Hieroniemuß Klinik Clowns.

Ab 18.00 Uhr Bewirtung mit original fränkischen Bratwürsten und fränkischem Bier durch die Kirchengemeinde auf dem Platz vor dem Gemeindehaus bzw. bei schlechtem Wetter im Gemeindehaus.

 

Konzert mit NewClassics.

Konzert am Samstag, 3.11.2018 um 19.30 Uhr. Das Ensemble NewClassics spielt Crossover- Kompositionen von Michael Koch. Stilvielfalt, wechselnde Besetzungen und das temperamentvolle Musizieren talentierter junger Profimusiker versprechen ein lebendiges Programm. Ob mit Trompeten, Klavier, Pauken und Schlagzeug oder dem Marimbaphon als Soloinstrument musiziert – abwechslungsreiche Unterhaltung ist garantiert!

NewClassics das sind: Rafael Ohmayer (Trompete), Michael Koch (Klavier/Kompositionen), Daniel Wolkober (Trompete), Benjamin Koch (Schlagzeug, Pauken, Marimbaphon) und Tim-Philipp Koch (Trompete).

Eintritt: 14,- Euro im Vorverkauf (evang. Pfarramt), 15,- Euro an der Abendkasse.

 


Angebote aus unseren Atempausen

Freitag, 10.8.2018 -20.15 Uhr

Konzert mit Jean-Jaques Metz (Trompete) und Jeanne Chicaud (Orgel)

Werke aus der Barockzeit aus Deutschland und Italien. Beschwingte Trompetenläufe und viel Virtuoses.

Karte bei der OTM und an der Abendkasse : 15 € / Kurgäste 13 €. Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Dienstag, 28.8.2018 – 17.00 Uhr

Musik mit Nella Zitzer (Orgel) und Markus Kerber (verschiedene Blasinstrumente), dazu meditative Texte von Kurseelsorger Josef Hofmann (Dauer: ca. 40 Minuten).

Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Dienstag, 4.9.2018 – 16.00 Uhr

Musik mit Nella Zitzer (Orgel) und Markus Kerber (verschiedene Blasinstrumente), dazu meditative Texte von Kurseelsorger Josef Hofmann (Dauer: ca. 40 Minuten).

Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Montag, 10.9.2018 – 20.15 Uhr

Konzert mit den Zarewitsch Don Kosaken, ostliturgische Chor- und Sologesänge, berühmte Klosterlegenden und traditionelle russische Volksweisen aber auch klassische Kunstlieder. Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum. Sie singen von ihrer Freude und vom ihrer Melancholie Originalmelodien ihrer russisch-kosakischen Heimat. Vorverkauf 18 € (bei OTM), Abendkasse: 20 €.

Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Montag, 17.9.2018 – 16.00 Uhr

Musik mit Nella Zitzer (Orgel) und Markus Kerber (verschiedene Blasinstrumente), dazu meditative Texte von Kurseelsorger Josef Hofmann (Dauer: ca. 40 Minuten).

Katholische  Pfarrkirche St. Peter und Paul

Donnerstag, 4.10.2018 – 20.00 Uhr

Märchen für Erwachsene  – „Auf den Spuren der Aphrodite“ mit der Erzählerin Annika Hofmann und der Harfenistin Martina Noichl.  Die beiden Künstlerinnen laden uns ein zu einer heiteren Wanderung durch die Sagenwelt der Antike. Wir verweilen im Garten der Liebenden, kosten von den süßen Früchten des Feigenbaumes und hören Geschichten aus Orient und Okzident.  Es wird empfohlen, dieses Programm in köstlichen, aber maßvollen Dosen zu genießen…  Annika Hofmann erzählt spielerisch, übermütig und mit viel feinem Humor. Auf der Harfe wechseln ruhige, meditative Klänge mit feurigen Rhythmen. Eine Ode an die Sinnlichkeit. Ein einzigartiges Erlebnis, archaisch in seiner Kraft.

Eintritt: VVK 13,- €, Abendkasse 15,- €

Franziskus-Saal, Am Kurpark 2A

Dienstag, 9.10.2018 – 20.00 Uhr

VUIMERA mit ELEMENTIS NeuMondKonzerte

In einer Reihe von 5 Neumondkonzerten kommen VUIMERA im Oktober nach Zell. Milena Soyoung (Stimme, Querflöte), Melinde Rohrmoser (Harfe) und Peter Stannecker versuchen, die 5 Elemente zum Miteinander Klingen zu bringen. Alle ELEMENTIS NeuMondKonzerte werden auf Spendenbasis gespielt.

Kapelle St. Bartholomäus in Zell.

Samstag, 20.10.2018 – 20.00 Uhr

Konzert mit „Bayerische Brass Band Akademie e. V,  in Zusammenarbeit  mit dem Bayerischen Rundfunk, dem Orgelbauer Alfons Zeilhuber und dem Organisten Peter Bader im Rahmen einer Kirchentournee. Freuen Sie sich auf den außergewöhnlichen Klang der mehrfach ausgezeichneten und international bekannten Bands der 3BA Bayerische Brass Band Akademie e.V.  Die Brass Band- Bewegung in Deutschland ist noch sehr jung. Entgegen der gängigen Meinung, dass eine Brass Band etwas mit einer Big Band oder Jazzband zu tun hat, umfasst das Repertoire zwar auch diese Bereiche, aber noch vieles mehr. Ähnlich wie in Blasorchestern wird von der Unterhaltungsmusik bis hin zu konzertanter Literatur jedes Genre bedient. Der große Unterschied besteht darin, dass alles ausschließlich von Blechbläsern umgesetzt wird. Alle schwierigen Passagen in der Musik, die sonst häufig von Holzbläsern und Streichern im Sinfonieorchester übernommen werden, werden von den Blechbläser einer Brass Band souverän und herausragend gemeistert.

Eintritt: Bitte den zeitnahen Veröffentlichungen entnehmen!

Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Freitag, 26.10.2018 – 20.00 Uhr

Liebe geht durch den Magen – ein Märchensingspiel nur für Erwachsene (!!) mit dem bekannten Wangener Puppentheater Max, mit Sven „Max“ von Falkowski.

Eintritt 5 € pro Nase direkt vor der Veranstaltung.

Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus, Montfortweg 7.


Weitere Angebote der katholischen Kirchengemeinde finden Sie in unseren Atempausen und auf der Website der katholischen Kirche Oberstaufen: https://bistum-augsburg.de/Pfarreien/St.-Peter-und-Paul_Oberstaufen

 

Aktuelle Änderungen entnehmen sie bitte den Terminen.


 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/konzerte-musik