↑ Zurück zu Freizeit & Erholung

Vorträge

Überblick über die Vorträge und Gesprächsabende

„Aus dem Leben der Familie Bonhoeffer“ – Lesung aus dem neuen Buch von Bonhoeffers Schwester Susanne Dreß

Mehr als siebzig Jahre nach seinem Tod gibt es bei Dietrich Bonhoeffer Neues zu entdecken! Seine jüngste Schwester Susanne Dreß hat ihre Lebenserinnerungen aufgezeichnet: von der Kindheit im Kaiserreich über den ersten Weltkrieg und die Räterepublik bis zum Nazi-Regime und die Zeit des Wiederaufbaus reicht ihre Biographie und spiegelt die enormen Wandlungen wider, welche sich in diesem Zeitraum vollzogen haben. In einem eigenwilligen und höchst anschaulichen Stil stellt Susanne Dreß die großbürgerliche Familie vor Augen, der Bonhoeffer entstammte. Das vertraute Bild erhält so viele neue, unbekannte Nuancen. Ein Dokument von großem zeitgeschichtlichen Wert und zugleich eine fesselnde Lektüre.

Die Lesung findet am Mittwoch, den 13.3.2019 um 19.30 Uhr mit Pfarrer Wagner im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus statt.

Andacht und Filmabend zum Todestag von Martin Luther King

Am 4. April 1968 wurde Martin Luther King, der in diesem Jahr seinen 90ten Geburtstag gefeiert hätte, in Memphis ermordet. Aus diesem Anlass lädt die evangelische Kirchengemeinde Oberstaufen am Freitag, den 12.4.2019 um 19.00 Uhr zu einer Andacht anlässlich des Todestages Kings in die Heilig-Geist-Kirche ein. Anschließend wird in der Kirche der Film Selma aus dem  Jahr 2014 gezeigt. Zum Inhalt: im Sommer des Jahres 1965 ist auch in der Südstaaten-Stadt Selma das Wahlrecht für Afroamerikaner eine Realität, die nur auf dem Papier besteht. In Wahrheit beherrschen Diskriminierung und Rassentrennung den Umgang mit den Mitbürgern unterschiedlicher Hautfarbe. Dr. Martin Luther King Jr. ist nicht bereit, diese Ungerechtigkeit weiter hinzunehmen. Zwei Jahre nach seiner berühmten `I have a dream’-Rede versammelt er erneut Mitstreiter zum gewaltfreien Widerstand. Eintritt frei, Spenden erbeten.  Leitung: Pfarrer Frank Wagner

Vorträge zum Thema ‘500 Jahre Reformation in der Schweiz’

„Huldreich Zwingli – 500 Jahre Reformation in der Schweiz“

Ein besonderes Jubiläum gibt es in diesem Jahr auch in der reformierten Kirche zu feiern: 500 Jahre Reformation. Denn genau vor 500 Jahren begann der wortgewaltige Reformator Huldreich (Ulrich) Zwingli sein Wirken in Zürich. Zwingli predigte ab Januar 1519 von der Kanzel des Großmünsters seine christliche Freiheitsidee. Er ist neben Martin Luther und Johannes Calvin einer der führenden Reformatoren.

An diesem Abend wird es eine Einführung in das Leben und Werk des Reformators Zwingli geben, ebenso den Blick auf die Bedeutung Zwinglis für die Entstehung der reformierten Kirche.

Termin: Mittwoch, 8. Mai 2019 um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus. Leitung: Pfarrer Frank Wagner.

„Alles evangelisch!? Lutherisch – reformiert – uniert: die unterschiedlichen Richtungen evangelischer Kirche“

Aus Anlass des Jubiläums 500 Jahre Reformation in der Schweiz (Zürich) laden wir am Mittwoch, 5. Juni 2019 um 19.30 Uhr zum Vortrag ins Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus ein. Im Mittelpunkt an diesem Abend stehen die unterschiedlichen evangelischen Richtungen, die sich aus den verschiedenen reformatorischen Strömungen entwickelt haben. Pfarrer Wagner wird in seinem Vortrag den Blick auf die einzelnen Richtungen der evange-lischen Kirche richten. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Im Labyrinth des Lebens

Vortrag zum Thema Labyrinth und Seminar zum Weltlabyrinth-Tag

Herzliche Einladung zu einem Labyrinth-Seminar am Weltlabyrinth-Tag, Samstag, den 4. Mai 2019 von 10.30 bis 14.30 Uhr.  Die Leitung übernimmt Robert Wörz, Allgäuer Labyrinth- und Wegbegleiter, psychologischer Berater und Systemischer Familien-, Lebens- und Paarberater aus Memmingen.

Nähere Information folgen über Flyer, Presse und Abkündigungen.

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 wird Herr Wörz ab 19.00 Uhr in einem Vortrag  „Auf dem Weg zu unserer Mitte“ Labyrinthe im Allgäu und Umgebung sowie in Mittel- und Oberschwaben vorstellen und über seine Erfahrungen mit den verschiedenen Labyrinthen berichten. Auch hier folgen nähere Informationen über Flyer, Presse und Abkündigungen.


Vorträge der katholischen Touristen- und Kurseelsorge

Hinweisen möchten wir Sie auf die verschiedenen Vorträge der kath. Touristen- und Kurseelsorge, die regelmäßig im kath. Pfarrheim St. Peter und Paul stattfinden. Bitte achten Sie auf die Ankündigungen in der Presse bzw. auf der Homepage der kath. Pfarrei Oberstaufen:  St. Peter und Paul, Oberstaufen Nähere Informationen gibt es auch bei Pastoralreferent Josef Hofmann (Tel.: 2246) oder in unseren Atempausen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/vortraege