Kirchenjahr

Den alljährlichen Ablauf der kirchlichen Feste und Feiertage bezeichnet man als Kirchenjahr. In diesem Zyklus wird in jedem Jahr das Zentrale, das Wesentliche für den christlichen Glauben entfaltet. Die gesamte christliche Botschaft wird im Jahresverlauf vermittelt, erlebt und gefeiert.
Viele Lebenssituationen von Menschen, freudige, krisenhafte und traurige, sind in diesem Kreis repräsentiert und begleiten durch das Jahr. Die Feste und Feiertage geben die Möglichkeit den geschäftigen Alltag zu unterbrechen, zur Ruhe und zu sich selbst zu kommen.
Das Kirchenjahr ist, wie das weltliche Jahr mit den Monaten oder den Jahreszeiten, gegliedert. Die Abschnitte bezeichnet man im Kirchenjahr als Festkreise:
Es beginnt am 1. Advent. Das ist der erste Sonntag des Weihnachtsfestkreises, es folgt ab dem Aschermittwoch der Osterfestkreis, und vom Trinitatis-Sonntag, dem Sonntag nach Pfingsten, bis zum Ende des Kirchenjahres dauert die Trinitatis-Zeit.

liturgischer-kalender

Liturgischer Kaleder bei der Evang.-Luth. Landeskirche Bayern

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/kirchenjahr