↑ Zurück zu Termine

Vorschau und Aktuelles

Gemeindefest 2018

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein umfangsreiches Programm für unser Gemeindefest im Juli geplant, das auch das Jubiläum „1150 Jahre Oberstaufen“ aufgreift.

! ! Programmänderung – Krankheitsbedingt können mike’n’jo nicht auftreten ! !

Open Air Konzert mit „kreizweis” am Freitag, 13.7.2018 – 20.00 Uhr

Das Duo „*kreizweis*“ (Christine und Warren Shaw), eine Kreuzung aus australischem Rock ‘n’ Roll und Allgäuer Volksmusik, präsentiert mit Akkordeon, Gitarre und Gesang eine besondere Auswahl an Stücken die der eine oder andere schon kennt, aber sicher noch nie in so einer Weise gehört hat.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf (im evangelischen Pfarramt) 7,- Euro, an der  Abendkasse 8,- €, Einlass ist ab 19.00 Uhr. Das Konzert findet bei gutem Wetter als Open-Air-Konzert auf dem Platz vor dem Gemeindehaus statt, ansonsten im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus. Neben Getränken und kleinen Speisen wird es in diesem Jahr erstmals eine Bar mit besonderen Cocktails (auch alkoholfrei) geben.

 

 

 

Kinderfest mit mittelalterlichen Spielen zum Festjahr „1150 Jahre Oberstaufen“.

Im Rahmen des Festjahres findet am Samstag, den 14.7.2018  erstmals ein historisches Kinderfest rund um die evangelische Kirche und im kleinen Kurpark mit altem Handwerk sowie mittelalterlichen Spielen und Marktständen statt.

Wie hat man früher selbst Körbe, Kerzen, Salben und Öle hergestellt? Beim Mittelaltermarkt gibt es nicht nur allerlei selbstgemachte Schätze zu erwerben, sondern auch die Möglichkeit, den Handwerkern über die Schulter zu schauen und sogar selbst mal etwas auszuprobieren. Ein historisches Karussell sowie ein Parcour laden außerdem zum Toben und ausprobieren verschiedener Spiele ein. Bei geselligen Festen darf natürlich auch Tanz und Gauklerei nicht fehlen! Hungrige Landstreicher und Feldherren können sich mit Fladen stärken, Eltern und Großeltern werden mit Kaffee und Kuchen (aus der Neuzeit) verwöhnt.

Das genaue Programm:

10.00 Uhr: Händlergasse/ Herstellung von Salben, Ölen und Salzen, Weidenflechten, schnitzen, filzen

10.00- 17.00 Uhr Fotoecke für Erinnerungsbilder

10.00- 12.00 Uhr: Dosenwerfen, Kirschkernspucken, Stiefelwerfen

11.00- 14.00 Uhr: Bogenschießen

12.00- 14.00 Uhr: Hufeisenwerfen

14.00- 16.00 Uhr: Ponyreiten

15.00 Uhr: Tanzworkshop

16.00 Uhr: Tanzvorführung

Zum Abschluss können alle Kinder gemeinsam Luftballons mit selbstgestalteten Grußkarten steigen lassen. Der Eintritt pro Kind liegt bei 5,00 € für den ganzen Tag.

 

Familiengottesdienst – Frühschoppen – Flohmarkt – Bücherflohmarkt – historische Modenschau zu 1150 Jahre Oberstaufen

Familiengottesdienst

Auftakt zum Gemeindefest am Sonntag, den 15.7.2018 bildet wie immer ein Familiengottesdienst. In diesem Jahr beginnen bereits um 09.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche.

Der Titel lautet „Ist Gott immer da?“. Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst vom Chor und der Bläsergruppe der Gemeinde.

 

 

Im Anschluss an den Gottesdienst feiern wir unser Gemeindefest. Dabei haben wir folgendes Programm geplant:

+ gemeinsames Mittagessen u.a. mit geräucherte Forellen und Pizza, dazu musikalische Unterhaltung durch die „Westallgäuer Feschtagsmusig“

+ Großer Bücherflohmarkt im Raum hinter der Kirche (Bücherspenden können vorher gerne im Pfarramt abgegeben werden).

+ Kuchenbuffet und Kaffee  im Gemeindehaus.

+ Spiele und Beschäftigung für Kinder.

+ Wie schon im letzten Jahr veranstalten wir auch heuer wieder einen Flohmarkt im kleinen Kurpark, bei dem alle, auch Kinder, herzlich willkommen sind. Beginn des Flohmarktes ist nach der Kirche um 11.00 Uhr. Wir bitten wieder um eine Voranmeldung im Pfarramt (08386 – 355), wir werden dann Nummern für den Stand ausgeben, so dass jeder seinen Platz auch sicher hat (maximal 3 Meter). Wir bitten um Verständnis, dass ohne Voranmeldung und Nummer keine Teilnahme möglich ist. Für den Stand fallen keine Gebühren an! Weitere Informationen erhalten sie bei der Anmeldung im Büro bei Annette Matt.

 

Historische Modenschau zu 1150 Jahre Oberstaufen

Als besonderen Höhepunkt erwartet Sie um 14.00 Uhr eine historische Modenschau zu 1150 Jahre Oberstaufen. Anhand ausgewählter Daten aus der Geschichte Oberstaufens werden Mitarbeiter der Gemeinde zeigen, welche Mode zu welcher Zeit aktuell war. Was trugen die Mönche, als der Ort gegründet war? Wie sah die Kleidung derer von Schellenberg aus? Wie ging man im Mittelalter auf den Markt und was trugen die Bauern bei der Plünderung des Schlosses? Wie sahen die Kleider aus, die man bei Bällen im Schloss trug? Und wie kleideten sich die ersten Skifahrer, die nach Oberstaufen zum Winterurlaub kamen? Antworten auf diese und weitere Fragen werden wir mit unserer historischen Modenschau beantworten.

 

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Insgesamt kann ein Gemeindefest nur gelingen, wenn viele mithelfen. Darum freuen wir uns über jeden und jede, die unser Team an einem der drei Tage verstärkt. Bitte melden Sie sich dafür einfach im Büro. Vielen Dank.


Teilnahme am Festumzug am 5. August

Vom 3. bis zum 5. August findet im Rahmen der 1150-Jahrfeier Oberstaufen das Festwochenende statt. Wir als Kirchengemeinde werden uns dabei am Sonntag am Festumzug mit Fußvolk und einem kleinen Festwagen beteiligen und noch einmal das Luthertheater vom letztem Jahr aufleben lassen

Hinweisen möchten wir darauf, dass am Sonntag, den 5. August 2018 bei uns kein Gottesdienst stattfinden wird. Herzliche Einladung zum gemeinsamen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul um 9.00 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 


Besondere Gottesdienste in den nächsten Wochen und Monaten

Familiengottesdienste:

Familiengottesdienst zum Gemeindefest am Sonntag den 15.7.2018 um 9.30 Uhr, musikalisch gestaltet vom Chor „Cantate domino“.

Anschließend Gemeindefest mit buntem Programm:  Frühschoppen mit der „Westallgäuer Fäschtagsmusig“,  gemeinsames Mittagessen u.a. mit geräucherten Forellen,  Kaffee und Kuchen, Kinderprogramm mit Spielen sowie einem großen Flohmarkt (Anmeldung im evang. Pfarramt), Bücherflohmarkt und vieles mehr. (nähere Informationen folgen.)

 

Familiengottesdienst zum Erntedankfest am Sonntag den 7.10.2018 um 10.00 Uhr.

Ab 11.00 Uhr Eintopf- und Suppenessen zum Erntedankfest  im bzw. vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus, nachmittags buntes Programm mit  Kaffee und Kuchen und vielem mehr.

 

Zwergerlgottesdienste

Herzliche Einladung an alle Kinder von 0 bis zu 6 Jahren zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zu unseren nächsten Zwergerlgottesdiensten, dem Krabbelgottesdienst in unserer Gemeinde am  17.6.2018. um 11.15 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. . Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Imbiss ins Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus ein.

Eingeladen zum Zwergerlgottesdienst sind alle Kinder im Alter von 0-6 Jahren, der Gottesdienst ist ganz auf die Kinder ausgerichtet und dauert ca. 30 MinutenEr versteht sich im Übrigen als eine ökume-nische Veranstaltung, zu der alle willkommen sind. Auf ihr und euer Kommen freuen sich Kirsten Stehle, Steffi Krull, Sabine Meier und Pfarrer Wagner.

GuteNacht-Kirche:

Anstelle des Zwergerlgottesdienstes bieten wir im Sommer die GuteNacht-Kirche an. Unter dem Motto „gemeinsam singen, beten, Geschichten hören und Segen erfahren“ wollen wir am späten Nachmittag gemeinsam einen kindgerechten Gottesdienst feiern.  Jeweils um 17.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, bei schönem Wetter im Garten.

 

Die Termine für dieses Jahr sind:

  • Donnerstag, 12.7.2018
  • Donnerstag, 9.8.2018
  • Donnerstag, 13.9.2018
Spätaufstehergottesdienste:

Im Winterhalbjahr soll es wieder unsere Spätaufstehergottesdienste geben, die um 10.30 Uhr beginnen und die wir in moderner Form feiern.

Erster Termin ist der 23.9.2018 um 10.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, in diesem Gottesdienst werden Klinik-Clowns des Vereines Hieroniemuß´ Doktor-Clowns e.V. zu Gast sein.

 

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen im Caritas Seniorenzentrum

Im Rahmen der Demenzhilfe Oberstaufen feiern wir in der Regel an jedem zweiten Freitag des Monates einen ökumenischen Gottesdienst, der sich besonders an Menschen mit Demenz und deren Angehörige, aber auch an alle, die Interesse haben, richtet. Beginn ist um 15.00 Uhr in der Kapelle des Seniorenzentrums St. Elisabeth.

Die nächsten Termine sind: 13.7., 10.8., 14.9., 12.10., 9.11. und 14.12.2018.

Im Anschluss an die Gottesdienste wird herzlich zur Kaffee und Kuchen ins Cafe Grünwald im Seniorenzentrum eingeladen, die Kosten übernehmen die Kirchengemeinden.

Ökumenisches Friedensgebet

Seit einigen Monaten laden wir regelmäßig zu einem ökumenischen Friedensgebet ein. In diesem Friedensgebet wollen wir als Christen zusammenstehen und gemeinsam für den Frieden in der Welt beten.

Weitere Termine sind noch nicht bekannt.

 

Gemeinsamer Gottesdienst am 5.8.2018

Im Rahmen des Jubiläums 1150 Jahre Oberstaufen findet vom 3. – 5.8.2018 das große Festwochenende statt. An diesem Sonntag feiern wir darum evangeli-schen Gottesdienst nur um 9.00 Uhr in Thalkirchdorf, in der Heilig-Geist-Kirche wird an diesem Sonntag kein Gottesdienst sein. Stattdessen laden wir herzlich ein zum gemeinsamen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul. Beginn um 9.00 Uhr.

 

Festgottesdienst mit Abendmahl zum Reformationsfest 2018

am Sontag den 4.11.2018 um 10.00 Uhr. Musik: Mitglieder des Ensemble NewClassics. Predigt und Liturgie: Pfarrer Frank Wagner

Evangelische Heilig-Geist-Kirche.

 

 

Allgemeine Hinweise zu unseren Gottesdiensten

Beim gemeinsamen Abendmahl, zu dem alle, auch die Kinder ganz herzlich eingeladen sind, verwenden wir neben Saft auch Wein als Frucht des Weinstocks. Auf Wunsch können Sie einen Einzelkelch erhalten. Sollte es einmal zu kleineren Veränderungen in unserem Got-tesdienstplan kommen, versuchen wir Sie über die Ta-gespresse und den Gottesdienstanzeiger des Allgäuer Anzeigeblattes rechtzeitig zu informieren.


Neues aus dem Kirchenvorstand

Heizung für die Kirche

Schon seit einiger Zeit beschäftigt sich der Kirchenvorstand mit dem Thema Heizung für die Heilig-Geist-Kirche. Unsere bisherige Heizung ist mittlerweile in die Jahre gekommen und Ersatzteile sind kaum noch zu bekommen. Außerdem gibt es durch das bisherige Heizsystem große Temperaturschwankungen in der Kirche, gerade in den Wintermonaten. Die momentanen Planungen gehen nun dahin, eine Lösung zu finden, durch die die Kirche auch in den Wintermonaten gleichmäßig temperiert ist.

Christusfigur

Sie gehört nicht zum Anfangsbestand der Heilig-Geist-Kirche und prägt doch den gesamten Altarraum: die Christusfigur von Fidelis Bentele. Im KV planen wir nun eine kleine „Umgestaltung“. Die Christusfigur soll in Zukunft auf einem Sockel direkt vor dem Altarbild in derselben Höhe wie bisher platziert werden und nicht mehr auf dem Altar stehen. So besteht dann die Möglichkeit, den Altar nach vorne zu rücken und sich beim Abendmahl rund um den Altar zu versammeln.

Verabschiedung Frau Kosa als Kirchenpflegerin

Seit dem Jahr 2012 übte Frau Roswitha Kosa das Amt der Kirchenpflegerin (so etwas wie das „Finanzministerium“) in unserer Gemeinde aus. Mit sehr viel Sorgfalt und Begeisterung führte sie diese Arbeit aus, besonders in der Zeit des Neubaus war sie besonders gefor-dert. Daneben war sie zusammen mit ihrem Mann auch im Fundraising-Team über viele Jahre hin aktiv. Aus gesundheitlichen Gründen hat sie nun das Amt aufgegeben. Im Gottesdienst am Pfingstsonntag wurde sie von Pfarrer Wagner verabschiedet, der ihr – auch im Namen des KV – für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihr großes Engagement dankte. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches „Dankeschön“ an Frau Kosa und ihr, ihrem Mann und der Familie alles Gute und Gottes Segen für die Zukunft.

Frau Kosa zusammen mit Pfarrer Wagner und Karin Kathan vom Kirchenvorstand.

Einführung Helen Hagenmaier als neue Kirchenpflegerin

Die Nachfolge im Amt der Kirchenpflegerin hat Frau Helen Hagenmaier vom KV übernommen. Im Gottesdienst an Pfingstsonntag wurde sie von Pfarrer Wagner in ihr neues Amt eingeführt. Auch ihr alles Gute und Gottes Segen für diese neue Aufgabe.

Einführung neuer Mesnerinnen

Ergänzend zu unserer bisherigen Mesnerin Frau Reumke haben sich Helen Hagenmaier und Sina Schmid für die Aufgabe als Mesnerinnen gefunden und teilen sich nun zukünftig die Aufgaben mit Frau Reumke. Ihre Einführung fand ebenfalls im Gottesdienst an Pfingstsonntag statt. Wir wünschen beiden viel Freude in ihrer neuen Aufgabe und Gottes guten Segen.

Kirchenpost im Briefkasten

Ab Mai 2018 werden Gemeindemitglieder von Zeit zu Zeit Post im Briefkasten finden, die es so bisher nicht gab, Post von Ihrer Kirche – mit einem Wort: Kirchenpost. Das kann ein Dankbrief für Kirchensteuer sein, ein Begrüßungsschreiben nach einem Umzug, ein Gruß zum Kirchenjahr oder für Jugendliche ein Angebot zur Sommerfreizeit bzw. zu einem Schülerpraktikum. Je nach Alter und Anlass werden verschiedene Briefe verschickt. Jedes Kirchenmitglied erhält so mindestens einmal im Jahr „Kirchenpost“.  Zugegeben, es ist ein ungewohnter Weg, den die evangelische Kirche mit der „Kirchenpost“ beschreitet. Aber warum soll die Kirche nicht auch neue Wege gehen, um Menschen zu erreichen?

Kaffee aus fairem Handel

In unserer Gemeinde soll zukünftig bei allen Veranstaltungen nur noch Kaffee aus fairem Handel verwendet werden, ebenso Milch aus der Region. Wenn Sie diese Initiative unterstützen wollen, dann bitte mit Kaffee aus fairem Handel oder durch eine Spende, von der wir dann fair ge-handelten Kaffee kaufen.

 

KV-Wahl 2018

Unter dem Motto „Ich glaub. Ich wähl“ findet am 21. Oktober 2018 die nächste Kirchenvorstandswahl statt.

Wissenswertes zur Wahl

Hingewiesen sei an dieser Stelle noch einmal auf die Neuerungen bei dieser Wahl: alle Wahlberechtigten werden ihre Wahlunterlagen in einem Brief per Post bekommen. Dieser Brief enthält den Wahlausweis, den Stimmzettel sowie einen Wahl- und einen Rücksendeumschlag für eine mögliche Briefwahl. Das bedeutet, dass Sie im Prinzip ganz in Ruhe schon zu Hause wählen und sich dann entscheiden können, ob Sie ihre Wahlunterlagen per Brief ans Pfarramt senden oder am Wahltag vorbeikommen und in die Wahlurne werfen. Das Wahllokal im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus wird am Wahltag von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet sein.

Gewählt werden in unserer Gemeinde 6 Kirchenvorsteher/innen, die dann aus den Reihen der restlichen Kandidat/inn/en 2 weitere stimmberechtigte Mitglieder berufen. Alle anderen Kandidat/inn/en gehören dann dem erweiterten Kirchenvorstand an, der bei uns in der Gemeinde immer zu allen Sitzungen und zur Beratung mit eingeladen wird.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder unserer Kirchengemeinde, die am Wahltag das 14te Lebensjahr vollendet haben und konfirmiert sind bzw. das 16. Lebensjahr vollendet haben und der Kirchengemeinde seit mindestens 3 Monaten angehören.

In den letzten Wochen waren nun die Mitglieder des Vertrauensausschusses unterwegs um Kandidatinnen und Kandidaten zu suchen. Erfreulicherweise haben sich eine Großzahl von Damen und Herren aus unserer Kirchengemeinde zur Wahl bereit erklärt.

Der endgültige Wahlvorschlag umfasst folgende Namen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Heinz Baldauf
  • Christian Bentele
  • Eike Georgi
  • Helen Hagenmaier
  • Henning Hockamp
  • Birgit Krauß
  • Beate Kümpflein
  • Sabine Meier
  • Bianca Schafroth
  • Sina Schmid
  • Barbara Schratt-Lehmann
  • Christoph Schröder
  • Jutta Strehlke
  • Yvonne Vögel

Herzlichen Dank an alle für ihre Bereitschaft zur Kandidatur und zum Engagement in unserer Gemeinde. Im nächsten Gemeindebrief werden sich alle Kanndidatinnen und Kandidaten ausführlich vorstellen. Zudem haben wir im Oktober eine Gemeindeversammlung geplant, bei der es dann auch die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen geben soll. Der Termin zum Vormerken: 10. Oktober 2018. Alle näheren Informationen folgen im nächsten Hahnschrei.

 

Gewinnspiel für alle Erstwähler

Um gerade unsere Erstwähler zu motivieren zur Wahl zu gehen, wird es für sie – wie schon bei der letzten Wahl – ein Gewinnspiel geben. Nähere Informationen dazu im nächsten Hahnschrei.

 

 

 

 

 

 

 

 


Taufprojekt in der Region Oberallgäu

Ein besonderes Projekt planen die Kirchengemeinden des Oberallgäus für diesen Sommer: ein Tauffest mit Taufe im großen Alpsee auf dem Gelände der Wasserwacht. Geplanter Termin ist Samstag, der 7. Juli 2018 von 10.30 – ca. 14.00 Uhr.

Im Gottesdienst werden Kinder am/im Alpsee getauft und anschließend wird auf der Wiese fröhlich weitergefeiert. Bei schlechtem Wetter findet das Tauffest in der Erlöserkirche statt. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind! Wenn Sie Ihr Kind bei dem Tauffest taufen lassen möchten, dann melden Sie sich bitte im Pfarramt.


Viele Konzerte und Vorträge finden in den nächsten Wochen und Monaten bei uns statt. Ein paar wenige möchten wir Ihnen kurz vorstellen:

Alle weiteren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gemeindebrief oder unseren Atempausen http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/atempausen

 

Konzerte und Musik

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/konzerte-musik

 

Durch Zeiten und Länder – eine musikalische Reise vom Allgäu bis Irland.

Konzert mit Markus Noichl (Harfe, Gesang), Markus Kerber (Querflöte, Saxofon, Klarinette) und  Anita Lehmann (Geige, Harfe, Gesang) laden wir herzlich am Freitag den 29.6.2018 um 20.00 Uhr in die Helig-Geist Kirche ein.

Eintritt: Vorverkauf 13,- Euro (evang. Pfarramt) bzw. 15,- Euro an der Abendkasse.

 

Konzertante geistliche Abendmusik für Orgel und Trompete mit dem Motto „333“,  mit Alexander Pfeiffer (Trompete) und Frank Zimpel (Orgel) am Donnerstag den 5.7.2018 um 20.00 Uhr. Zu hören sind  Werke u.a. von Bach, Händel und Scarlatti aus Anlass ihres 333. Geburtstages.Das Leipziger Duo Pfeifer & Zimpel konzertiert seit mehr als 20 Jahre zusammen. Die beiden blicken bislang auf über 1000 Konzerten zurück. Tourneen führten sie über Deutschlands Grenzen hinaus u.a. in die Schweiz, nach Österreich, Italien, Dänemark, Tschechien, bis nach Ägypten, Russland und die USA.Liturgische Texte durch Pfarrer Frank Wagner. Eintritt an der Abendkasse: 10,- ermäßigt 8,- Euro.

 

Open-Air Konzert mit mike n`jo.

Die Musiker mike n`jo sind ein Duo, welches sich in den Richtungen Folk, Blues und Country breit macht. Von den Everly Bros. bis hin zu Van Morrisson ist alles dabei! Das Konzert findet im Rahmen des Gemeindefestes am Freitag den 13.7.2018 ab 20.00 Uhr auf dem Platz vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus statt.

Eintritt Vorverkauf 7,- € (evangelisches Pfarramt), Abendkasse 8,- €, Einlass ab 19.00 Uhr.

 

Faszination Orient-Okzident

Konzert mit dem Ensemble „Triollage“

Konzert mit Frank Steckeler (Saxofon/Klarinette), Malgorzata Granzka (Cello) und Alen Gadzun (Akkordeon) am Sonntag den 22.7.2018 um 20.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. Musik mit vielen Gesichtern – von Klezmermusik über wilde Balkanmelodien bis sehnsüchtigen Tangos, die sie Welt-Kammermusik nennen. Eintritt frei, Spenden erbeten.

 

 

 

Vorträge

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/vortraege

 

 

Vortrag zum Thema „Der 30jährige Krieg und seine Folgen“

Aus Anlass des Beginn des 30jährigen Krieges vor 400 Jahren soll es an diesem Abend um die Frage gehen, welche Folgen der 30jährige Krieg für die Menschen, die Politik und die Kirchen hatte. Termin: Montag, 23.7.2018 – 19.30 Uh.r Referent: Pfarrer Frank Wagner.

Ein weiterer Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren. Dazu wird es im Herbst verschiedene Vorträge geben. Den Auftakt bildet am Mittwoch, den 19.9.2018 um 19.30 Uhr ein Vortrag zum Thema „Der 1. Weltkrieg – Ursachen, Verlauf und seine Folgen“. Beginn ist um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus, Leitung: Pfarrer Frank Wagner.

Im Oktober folgt dann ein Vortrag zum Thema „Der 1. Weltkrieg und die Kirchen.“

 

Berggottesdienste

Am 8.6.2018 starten wir die Gottesdienste am Hündle, Beginn ist 11.30 Uhr und wir feiern dann jede Woche bis Ende September.

Berggottesdienst zum Sonnenaufgang am 8. Juli 2018 um 6.00 Uhr mit der Musikkapelle Simmerberg. Die Hochgratbahn startet bereits um 4.30 Uhr ihren Betrieb.

 

Ökumenischer Berggottesdienste zum Sonnenuntergang am Hochgrat feiern wir am Dienstag den

  • 3. Juli um 19.30 Uhr mit den Allgäuer Alphornbläser und den Blechbläser Leutkirch
  • 10. Juli um 19.30 Uhr mit der Musikgruppe Amicitia Leutkirch
  • 17. Juli um 19.30 Uhr mit der Musikkapelle Stiefenhofen
  • 24. Juli um 19.30 Uhr mit den Staufner Jodlern
  • 31. Juli um 19.30 Uhr mit dem Quintett der Stadtkapelle Sonthofen

 

 

Wanderungen

Spirituellen Wanderungen auf dem ökumenischen Kapellenweg

Mittwoch, 27.6.2018, 08.30 Uhr  – Pilgertag zur Kapelle Hochwies und der Kapelle in Simatsgund. Treffpunkt an der Talstation der Imbergbahn,  Dauer ca. 8 Stunden, um Anmeldung bis zum 26.6.2018 im evang. Pfarramt wird gebeten. Leitung: Pfarrer Frank Wagner (Infos und Anmeldung unter 08386-355).

Mittwoch, 11.7.2018, 10.30 Uhr – Wanderung auf dem ökumenischen Kapellenweg Nr. 7  zu den Kapellen in Knechtenhofen und Konstanzer sowie zur Pfarrkirche Thalkirchdorf, Dauer ca. 5,5  Stunden, unterwegs Einkehr. Leitung: Kurseelsorger Josef Hofmann. Nähere Informationen unter 08386-2246.

Mittwoch, 25.7.2018, 13.00 Uhr – Wanderung auf dem ökumenischen Kapellenweg zur Spinnerkapelle sowie zu den Kapellen in Kalzhofen und Zell, Dauer ca. 3 Stunden, unterwegs Einkehr. Leitung: Kurseelsorger Josef Hofmann. Nähere Informationen unter 08386-2246.

Treffpunkt für die Wanderungen ist immer an der OTM (Hugo-von Königsegg-Straße 8), wenn nicht anders angegeben. Unterwegs ist auch immer eine Einkehr geplant.

Alle weiteren Einzelheiten werden rechtzeitig über die Presse, Plakate und Handzettel bekannt gegeben.

Auf den Spuren von Fidelis Bentele – Spaziergang zu seinen Skulpturen in Oberstaufen

Fidelis Bentele (* 26. August 1905 in Buchenegg, heute Ortsteil von Oberstaufen; † 8. Juni 1987 in Oberstaufen) war ein deutscher Bildhauer, der sich mit seinen Kreationen einen nationalen sowie internationalen Ruf im Sakralbereich erwarb. Er trat auch als Krippenschnitzer hervor. Viele seiner Skulpturen sind bis heute in Oberstaufen zu sehen, der Spaziergang führt zu den einzelnen Kunstobjekten.

Mittwoch, 12.9.2018 um 13.30 Uhr und Samstag, 3.11.2018 um 13.00 Uhr

 

 

Meditative Wanderungen zu den Baumveteranen von Steibis

Sie üben eine beinahe magische Anziehungskraft aus und zeugen von jahrhundertelanger Beharrlichkeit und Lebenskraft: die mächtigen Bäume auf den Bergweiden im Alpgebiet von Steibis. Auf wenigen Kilometern lassen sich uralte Bergahorne, Bergulmen, Weißtannen, Fichten, Ebereschen und Eiben entdecken. Bei unseren meditativen Wanderungen erfährt man, warum die Bäume gerade hier wachsen und was sie für die Älpler und ihr Vieh bedeuten. Dazu gibt es verschiedene Impulse zum Thema Baum und Wald.

Treffpunkt jeweils an der Talstation der Hochgratbahn, unterwegsist eine Einkehr geplant. Leitung: Pfarrer Frank Wagner.

Freitag, 22.6.2018 – 13.30 Uhr: Nachmittagswanderung, Dauer ca. 3,5 Stunden.

Dienstag, 31.7.2018 – 10.30 Uhr: Halbtageswanderung, Dauer ca. 5,5, Stunden.

 

Meditative Angebote

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/meditative-angebote

Im Labyrinth des Lebens – Meditation im Labyrinth

Herzliche Einladung zu einer Meditation durch das Labyrinth auf den Platz vor der Heilig-Geist-Kirche mit Erläuterungen zum Labyrinth als einem durchaus christlichen Symbol. Leitung: Pfr. Frank Wagner.

Meditation bei Kerzenschein mit Live-Musik von Anja Heinz-Civelek (Harfe) und Achim Rinderle (Klarinette). Meditation im Labyrinth vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus am Sonntag, 29.7.2018 um 20.00 Uhr mit Impulsen zum Labyrinth als christlichem Symbol. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

 


Gruppen und Kreise

Offene Gesprächsrunde und Seniorentreff im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus

Zu einem offenen Seniorentreff mit Kaffee und Kuchen und Zeit für das Gespräch laden ab Oktober Frau Margot Pölderl und Frau Ulla Reißmüller an jedem zweiten Montag eines Monates ins Gemeindehaus ein.

Die nächsten Termine sind der 9.7., 13.8., 10.9., 8.10., 12.11. und 10.12.2018 jeweils um 15.00 Uhr.

Nähere Informationen erhalten Sie dazu auch im Büro. Frau Pölderl wird beim offenen Seniorentreff auch für alle Fragen, die die Besucher mitbringen, zur Verfügung stehen.

Pflege- und Demenzberatung der Demenzhilfe Oberstaufen

Beratung und Sprechstunde der Demenzhilfe Oberstaufen zu allen Fragen zum Thema Demenz und Pflege.

Termine immer dienstags um 14.30 Uhr: 1.5., 15.5., 5.6., 19.6., 10.7., 24.7.2018

 

Chor und Bläsergruppe 

Wir treffen uns weiterhin an jedem Dienstag zwischen 18.30 und 19.45 Uhr im Raum hinter der Kirche zur gemeinsamen Chorprobe. Herzliche Einladung an alle, die Lust zum gemeinsamen singen haben.

Gleich im Anschluss probt unsere kleine Bläsergruppe, die dringend Verstärkung braucht.

 

Die coolen Kids

Unsere Kindergruppe „Die coolen Kids“ trifft sich seit weiterhin regelmäßig an jedem Mittwochnachmittag von 16.00 bis 17.00 Uhr im Dietrich Bonhoeffer-Gemeindehaus. Die Gruppe „die coolen Kids“ wendet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4. Ganz wichtig ist es uns, dass die Gruppe offen ist für alle Interessierte, unabhängig von ihrer Konfession. Auf dem Programm steht z.B. Basteln, Filme schauen, Spiele und auch so manche thematische Einheit, aber keine Sorge, Spiel und Spaß kommen bei uns nicht zu kurz. Auf euer Kommen freut sich Pfarrer Wagner.


Fränkischer Abend und Konzert mit Wolfgang Buck

Am Sonntag, den 23. September 2018 wird der Pfarrer und Liedermacher Wolfgang Buck mit seinem neuen Programm zu einem Konzert bei uns in der Heilig-Geist-Kirche zu Gast sein. Beginn des Konzertes ist um 20.00 Uhr, da wir einen Sponsor für das Konzert gefunden haben, ist der Eintritt frei, wir erbitten am Ausgang Spenden zugunsten Hieroniemuß´ Doktor-Clowns e.V.

Ab 18.00 Uhr wird es vorher Bewirtung mit original fränkischem Bier und fränkischen Bratwürsten geben, bei schönem Wetter im Freien, ansonsten im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus.

 

 

 

 

 


Staufner MontmARTe des Künstlerkreis Oberstaufen

Am Sonntag, den 30.9.2018 lädt der Künstlerkreis Oberstaufen ab 10.00 Uhr wieder zu seiner Ausstellung MontmARTe im und vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Ge-meindehaus ein. Unter dem Motto „Malerei – Skulptur – Fotografie – Plastik“ präsentieren einheimische Künstler ihre Werke. Dazu öffnet ab 11.00 Uhr das Künstlercafe mit Kaffee, Kuchen und kleinem Mit-tagstisch.


Erntedankfest 2018

Auch wenn es zeitlich noch eine ganze Weile hin ist, möchten wir an dieser Stelle bereits auf das diesjährige Erntedankfest hinweisen. Wie in jedem Jahr werden wir auch heuer wieder haltbare Lebensmittel sammeln, um damit den Erntedankaltar zu schmücken. Diese Gaben sollen dann an die Tafel in Lindenberg weitergegeben werden. Hierfür bitten wir um ihre Spenden, die sie in der Woche vor dem Erntedankfest bitte im Pfarramt abgeben. Im Vorfeld vielen Dank für ihre Spenden.

Das Erntedankfest findet in diesem Jahr am Sonntag, den 7.10.2018 statt. Das Programm beginnt um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche feiern, im Anschluss laden wir zum Eintopf- und Suppenessen ein.

 


Kasper und das Hexen-Einmaleins

 

Puppentheater mit dem bekannten Wangener Puppentheater Max, mit Sven „Max“ von Falkowski am Freitag den 26.10.2018 um 15.00 Uhr.

Eintritt 4 € pro Nase direkt vor der Veranstaltung. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus.

Liebe geht durch den Magen – ein Märchensingspiel nur für Erwachsene (!!)

mit dem bekannten Wangener Puppentheater Max, mit Sven „Max“ von Falkowski am Freitag den 26.10.2018 um 20.00 Uhr.

Eintritt 5 € pro Nase direkt vor der Veranstaltung. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/termine/vorschau