↑ Zurück zu Termine

Vorschau und Aktuelles

Reformationsjubiläum 2017 logo-reformationsjubilaeum

Im Anfang war das Wort … so lautet das Motto und Logo der EKD zum Reformationsjubiläum.

 

 

Dieses Motto aufnehmend entstand im Kirchenvorstand Oberstaufen die Idee, ab Oktober 2016 in jedem Monat eine bekannte Person (regional/überregional) in den Gottesdienst in die Heilig-Geist-Kirche einzuladen, um eine sog. Kanzelrede zu halten. Das Thema der Rede soll dabei Luther und die Reformation bzw. die eigene Sicht auf die Reformation sein.

 Die Kanzelreden werden während der normalen Gottesdienste begleitend gehalten. Nach dem Gottesdienst mit Kanzelrede wird es jeweils einen Empfang (mit kleiner Bewirtung) im Gemeindehaus geben. Somit bietet sich auch die Gelegenheit zur persönlichen Begegnung mit dem Gast.

Weitere Informationen und Veranstaltungen zu “500 Jahre Martin Luther” finden Sie unter der Rubrik “Reformationsjubiläum 2017″http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/termine/reformationsjubilaeum-2017

Die nächste Kanzelrede findet am Sonntag den 15.10.2017 um 10.00 Uhr mit anschließendem Empfang statt.

Dr. Markus Söder – geboren 1967 in Nürnberg, CSU-Generalsekretär.
7859ri-markus_soederDr. Markus Söder absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen, anschließend juristisches Staatsexamen. Seit 1983 ist Dr. Markus Söder Mitglied der CSU mit verschiedenen Ämtern und ab 1994 Mitglied des bayerischen Landtages, seit 2007 verschiedene Ministerämter. 2014 wurde Dr. Markus Söder berufenes Mitglied der Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern.

 

 

! ! ! Auchtung ! ! ! DIESE VERANSTALTUNG MUSS AUF DEN 12.11.2017 VERSCHOBEN WERDEN ! ! !

 


#hereIstand – Martin Luther, die Reformation und die Folgen

Unter diesem Motto #hereIstand, zu deutsch: heir stehe ich, gibt es seit dem 4. Juni eine Austellung in er evangelischen Kirche zu besuchen.

30 Poster visualisieren die Geschichte der Reformation und geben in sieben Kapiteln Einblicke in diese Epoche. Tauchen Sie mit uns ein in die Geschichte rund um Martin Luther und die Reformation und lassen Sie sich beGeistern.

Bitte beachten Sie auch die angebotenen Führungen durch die Ausstellung. Führungen sind auch nach Vereinbarung für Gruppen möglich, Anmeldung im evang. Pfarramt 08386-355.

 

 

Dienstag 19.09 und Dienstag 17.10 jeweils um 16.00 Uhr.

Die Austellung ist täglich geöffnet von 9.00 – 17.00 Uhr.

 

 

 


Im Labyrinth des Lebens

Herzliche Einladung in unser begehbares Labyrinth. Beschreiten Sie den Weg durch unser Labyrinth (Startpunkt auf der Kirchenseite) – folgen Sie dem Weg in die Mitte und wieder zurück.

UPDATE: Unser Labyrinth ist endlich neu fertig. Herzliche Einladung zum Rasten, Begehen, Meditieren und Atem holen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Chor und Bläsergruppe 

Wir treffen uns weiterhin an jedem Dienstag zwischen 18.30 und 19.45 Uhr im Raum hinter der Kirche zur gemeinsamen Chorprobe. Herzliche Einladung an alle, die Lust zum gemeinsamen singen haben.

Gleich im Anschluss probt unsere kleine Bläsergruppe, die dringend Verstärkung braucht.

 


Meditationsgruppe

Die Meditationsgruppe in der evangelischen Gemeinde trifft sich jeden Montag um 18.00 Uhr unter der Anleitung von Frau Ingeborg Schmitz im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus. Die Gruppe versteht sich als offener Kreis, so dass jederzeit neue Teilnehmer herzlich willkommen sind. Die Termine sind: 31.7., 7.8., 14.8., 21.8., 28.8, 4.9., 11.9., 18.9., 25.9., 2.10., 9.10., 16.10. und 23.10.2017. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ingeborg Schmitz unter 08386-960369.

 


Die coolen Kids

Unsere Kindergruppe „Die coolen Kids“ trifft sich seit weiterhin regelmäßig an jedem Mittwochnachmittag von 16.00 bis 17.00 Uhr im Dietrich Bonhoeffer-Gemeindehaus. Die Gruppe „die coolen Kids“ wendet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4. Ganz wichtig ist es uns, dass die Gruppe offen ist für alle Interessierte, unabhängig von ihrer Konfession. Auf dem Programm steht z.B. Basteln, Filme schauen, Spiele und auch so manche thematische Einheit, aber keine Sorge, Spiel und Spaß kommen bei uns nicht zu kurz. Auf euer Kommen freuen sich Pfarrer Wagner und Karin Hinze-Schröder.

 


 Besondere Gottesdienste in den nächsten Wochen und Monaten

Zwergerlgottesdienste

Herzliche Einladung an alle Kinder von 0 bis zu 6 Jahren zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zu unseren nächsten Zwergerlgottesdiensten, dem Krabbelgottesdienst in unserer Gemeinde  um 11.15 Uhr am 22.10.2017 in der Heilig-Geist-Kirche. Eingeladen zum Zwergerlgottesdienst sind alle Kinder im Alter von 0-6 Jahren, der Gottesdienst ist ganz auf die Kinder ausgerichtet und dauert ca. 30 Minuten. Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Imbiss ins Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus ein.

 

GuteNacht-Kirche:

Anstelle des Zwergerlgottesdienstes bieten wir im Sommer die GuteNacht-Kirche an. Unter dem Motto „gemeinsam singen, beten, Geschichten hören und Segen erfahren“ wollen wir am späten Nachmittag gemeinsam einen kindgerechten Gottesdienst feiern. Unsere Termine: 14.9. jeweils um 17.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, bei schönem Wetter im Garten.

Familiengottesdienste:

Herzliche Einladung an alle Familien zu unseren Familiengottesdiensten.


Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen im Caritas Seniorenzentrum

Im Rahmen der Demenzhilfe Oberstaufen feiern wir in der Regel an jedem zweiten Freitag des Monates einen ökumenischen Gottesdienst, der sich besonders an Menschen mit Demenz und deren Angehörige, aber auch an alle, die Interesse haben, richtet. Beginn ist um 15.00 Uhr in der Kapelle des Seniorenzentrums St. Elisabeth.

Im Anschluss an die Gottesdienste wird herzlich zur Kaffee und Kuchen ins Cafe Grünwald im Seniorenzentrum eingeladen, die Kosten übernehmen die Kirchengemeinden.


Kulturherbst Oberstaufen – 17 Veranstaltungen in 5 Wochen an 7 Spielorten: Der Kulturherbst bietet in diesem Jahr eine kunterbunte Farbpalette an kulturellen Höhepunkten!

Auch die evangelische Kirche bietet in diesem Rahmen eine Reihe von Veranstaltungen.

 

“Le couer fait boum!” (Das Herz macht Boum) – Konzert mit den Autoharp-Singer Alexandre Zindel

Am Freitag 29.09.2017 um 19.30 Uhr laden wir zu einem ausergewöhnlichen Konzert. Auf dem Programm stehen bekannte Folksongs, Chansons, Blues und Lieder u.a. von Johnny Cash, Cat Sevens und Elvis Presley. Die Autoharp ist ein 36-saitiges Folinstrument, das in Deutschland erfunden wurde und einmal Volkszither hieß. Sie klingt wunderbar voll wie zwei Gitarren und dann wiedfer zart wie eine Zither. Einzig in den USA hat sie Verbreitung gefunden. In Deutschland ist Sie weitgehend unbekannt.

Eintritt: Vorverkauf 12€ (evang. Pfarramt/OTM) bzw. 14€ an der Abendkasse.

Leo Hiemer liest in Oberstaufen aus seiner „Hiemer-Bibl“

Am Mittwoch 4. 10.2017 um 19.30 Uhr stellt der Allgäuer Filmemacher Leo Hiemer sein neues Werk in Oberstaufen vor. Nein, keinen neuen Film, sondern einen Text im Allgäuer Dialekt. Allerdings einen ganz besonderen Text, einen der bekanntesten Texte überhaupt: Die Bibel.

2017 wird bekanntlich das Luther-Jahr gefeiert und niemand anders als der große Reformator hat auch die Bibel erstmals ins Deutsche übersetzt, bekannt als die Luther-Bibel. 500 Jahre später hat Leo Hiemer ihm es gleich getan, nur übersetzt er den Text nun aus dem Hochdeutschen in seine Allgäuer Mundart. Allerdings – wie Leo Hiemer sagt – „bloß de Afang“: Hiemers Text reicht von der Schöpfungsgeschichte bis zum Turmbau zu Babel.
Als Rahmengeschichte hat sich Hiemer einen kleinen Dialog ausgedacht. Da ist ein kleiner, wissbegieriger Bub, der seinen Opa fragt, ob er denn wisse, wie man Menschen mache. Freilich weiß das der alte Mann und nach einigem Hin und Her erklärt er sich bereit, seinem Enkel wenigstens zu erzählen, wie man den ersten Menschen gemacht hat. Doch damit gibt sich der neugierige Junge nicht zufrieden, will immer mehr wissen, bis der Opa ihm schließlich auch erklären muss, wie es dazu kam, dass manche Leute deutsch reden und manche allgäuerisch schwätzen.
Vielen werden die Geschichten bekannt vorkommen, doch werden sie dem Zuhörer in der Allgäuer Mundart ganz neu ans Herz gehen. Das jedenfalls hofft der Filmemacher und frischgebackene Bibelübersetzer Hiemer.

Für sein Werk hat er erst dieses Jahr “Dialektpreises Bayern 2017” gewonnen (siehe Bild oben).

“Küss mich – dann tauschen wir” – Kinder Puppentheater

Am Freitag den 13.10.2017 um 15.00 Uhr haben wir ein ganz besonderes Puppentheater mit dem bekannten Wangener Puppentheater Max mit Sven „Max“ von Falkowski bei uns zu Gast .

Eintritt 4,- Euro pro Nase. Infotelefon 08386 355.

“Faust” – Puppentheater für Erwachsene

Am Abend desselben Tages folgt um 19.30 Uhr ein Puppentheater nur für Erwachsene mit dem bekannten Wangener Puppentheater Max, mit Sven “Max” von Falkowski.

Eintritt 5,00 € pro Person. Infos ebenfalls unter 08386 355.

 

“You Rais me up” – Konzert mit dem Unity-Chor aus Weitnau

unter der Leitung von Lilja Schiller am Samstag den 21.10 um 19.30 Uhr.

Dargeboten wird Musik aus den Bereichen Klassik, Pop, Gospel und Jazz. Eintritt frei, Spenden erbeten.

 

 

 

 

“Mit Herz-erreichender Tonkraft” – Konzert mit Achim Rinderle (Klarinette) und Anja Heinz-Civelek (Harfe)

Harfe und Klarinette verbinden sich frei aus dem Moment zu einem magischen Tanz voller Poesie und Leidenschaft. Ihr Rhytmus wird zum Puls des Lebens. Herzliche Einladung zu diesem Konzert am Sonntag den 29.10. um 19.30 Uhr.

Eintritt: 10€ im Vorverkauf (evang. Pfarramt/OTM) und 12€ an der Abendkasse.

 

 


Matinee zum Thema „Freiheit“ mit dem Trio Tinnabuli zum Abschluss des Reformationsgedächtnisjahres.

Das Trio Tinnabuli spielt am Sonntag den 05.11.2017 um 10.00 Uhr in der Besetzung mit Angelika Man (Flöte und Altflöte), Katharina Schwegler (Flöte) und Stefanie Polifka (Harfe). Auf dem Programm stehen Werke und Choralbearbeitungen von Lutherchorälen, sowie Werke von Mozart, Mendelssohn, Schumann und Debussy, die dem Thema „Freiheit“ nahe stehen, Predigt zum Thema „Luther und die Freiheit“ durch Pfarrer Wagner. Evang. Heilig-Geist-Kirche.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/termine/vorschau