↑ Zurück zu Termine

Vorschau und Aktuelles

Erntedankfest 2018

Auch heuer möchten wir an dieser Stelle auf das diesjährige Erntedankfest hinweisen. Wie in jedem Jahr werden wir wieder haltbare Lebensmittel sammeln, um damit den Erntedankaltar zu schmücken. Diese Gaben sollen dann an die Tafel in Lindenberg weitergegeben werden. Hierfür bitten wir um ihre Spenden, die sie in der Woche vor dem Erntedankfest bitte im Pfarramt abgeben. Im Vorfeld vielen Dank!

Das Erntedankfest findet in diesem Jahr am Sonntag, den 7.10.2018 statt. Das Programm beginnt um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche feiern, im Anschluss laden wir zum Eintopf- und Suppenessen ein. Nachmittags haben wir ein buntes Programm mit Tanz in den Herbst mit Micha, sowie mit Kaffee und Kuchen und vielem mehr.

 


Besondere Gottesdienste in den nächsten Wochen und Monaten

Familiengottesdienste:

Familiengottesdienst zum Erntedankfest am Sonntag den 7.10.2018 um 10.00 Uhr.

Ab 11.00 Uhr Eintopf- und Suppenessen zum Erntedankfest  im bzw. vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus, nachmittags buntes Programm mit Tanz in den Herbst mit Micha, sowie mit  Kaffee und Kuchen und vielem mehr.

Herzliche Einladung an alle Familien zu unserem adventlichen Familiengottesdienst am Sonntag, den 9.12.2018, dem 2. Advent. Beginn ist um 10.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche.

Die nächsten Familiengottesdienste feiern wir dann am Heiligen Abend um 15.00 Uhr (für alle Familien mit kleineren Kindern) und um 16.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder ein Krippenspiel geben.

 

Zwergerlgottesdienste

Herzliche Einladung an alle Kinder von 0 bis zu 6 Jahren zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zu unseren nächsten Zwergerlgottesdiensten, dem Krabbelgottesdienst in unserer Gemeinde am 21.10.2018 und am 18.11.2018 um 11.15 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche.  Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Imbiss ins Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus ein.

Eingeladen zum Zwergerlgottesdienst sind alle Kinder im Alter von 0-6 Jahren, der Gottesdienst ist ganz auf die Kinder ausgerichtet und dauert ca. 30 Minuten. Er versteht sich im Übrigen als eine ökumenische Veranstaltung, zu der alle willkommen sind. Auf ihr und euer Kommen freuen sich Kirsten Stehle, Steffi Krull, Sabine Meier und Pfarrer Wagner.

GuteNacht-Kirche:

Anstelle des Zwergerlgottesdienstes bieten wir im Sommer die GuteNacht-Kirche an. Unter dem Motto „gemeinsam singen, beten, Geschichten hören und Segen erfahren“ wollen wir am späten Nachmittag gemeinsam einen kindgerechten Gottesdienst feiern.  Jeweils um 17.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, bei schönem Wetter im Garten.

 

Die Termine für 2019 stehen noch nicht fest.

Spätaufstehergottesdienste:

Im Winterhalbjahr soll es wieder unsere Spätaufstehergottesdienste geben, die um 10.30 Uhr beginnen und die wir in moderner Form feiern.

Erster Termin ist der 23.9.2018 um 10.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, in diesem Gottesdienst werden Klinik-Clowns des Vereines Hieroniemuß´ Doktor-Clowns e.V. zu Gast sein.

 

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen im Caritas Seniorenzentrum

Im Rahmen der Demenzhilfe Oberstaufen feiern wir in der Regel an jedem zweiten Freitag des Monates einen ökumenischen Gottesdienst, der sich besonders an Menschen mit Demenz und deren Angehörige, aber auch an alle, die Interesse haben, richtet. Beginn ist um 15.00 Uhr in der Kapelle des Seniorenzentrums St. Elisabeth.

Die nächsten Termine sind: 12.10., 9.11. und 14.12.2018.

Im Anschluss an die Gottesdienste wird herzlich zur Kaffee und Kuchen ins Cafe Grünwald im Seniorenzentrum eingeladen, die Kosten übernehmen die Kirchengemeinden.

 

Festgottesdienst mit Abendmahl zum Reformationsfest 2018

am Sontag den 4.11.2018 um 10.00 Uhr. Musik: Mitglieder des Ensemble NewClassics. Predigt und Liturgie: Pfarrer Frank Wagner.

 

 

Andacht im Rahmen des Kindertages am Buß- und Bettag

Im Rahmen unseres Kindertages am Buß- und Bettag am 21.11.2018 wird es am Ende um 15.00 Uhr eine Abschlussandacht in der Heilig-Geist-Kirche geben. Dazu sind v.a. alle Eltern herzlich eingeladen.

Gottesdienst zum Buß- und Bettag

Herzliche Einladung zu unserem Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl am Buß- und Bettag, Mittwoch, den 21.11.2018. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. Der Gottesdienst wird unter dem Motto „Heute einen Krieg beenden“ stehen.

 

Gottesdienst am Ewigkeitssonntag

Auch in diesem Jahr wollen wir am letzten Sonntag des Kirchenjahres besonders an diejenigen aus unserer Gemeinde denken, die im abgelaufenen Kirchenjahr ver-storben sind. Im Gottesdienst werden wir ihre Namen verlesen und Fürbitte für sie tun. Dazu laden wir ganz herzlich am Sonntag, den 25.11.2018 um 10.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche ein.

 

Einführung des neuen Kirchenvorstandes

Mit einem Festgottesdienst mit Abendmahl wollen wir am Sonntag, den 2.12.2018 (erster Advent) den neuen Kirchenvorstand in sein Amt einführen. Zugleich wer-den in diesem Gottesdienst die bisherigen Kirchenvor-steherinnen und Kirchenvorsteher verabschiedet. Beginn ist um 10.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, anschließend Empfang im Gemeindehaus.

 

Allgemeine Hinweise zu unseren Gottesdiensten

Beim gemeinsamen Abendmahl, zu dem alle, auch die Kinder ganz herzlich eingeladen sind, verwenden wir neben Saft auch Wein als Frucht des Weinstocks. Auf Wunsch können Sie einen Einzelkelch erhalten. Sollte es einmal zu kleineren Veränderungen in unserem Gottesdienstplan kommen, versuchen wir Sie über die Tagespresse und den Gottesdienstanzeiger des Allgäuer Anzeigeblattes rechtzeitig zu informieren.

 


Veranstaltungen in den nächsten Wochen und Monaten

Alle weiteren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gemeindebrief, den angegeben Seiten oder unseren Atempausen http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/atempausen

Staufner MontmARTre des Künstlerkreis Oberstaufen

Am Sonntag, den 30.9.2018 lädt der Künstlerkreis Oberstaufen ab 10.00 Uhr wieder zu seiner Ausstellung MontmARTe im und vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Ge-meindehaus ein. Unter dem Motto „Malerei – Skulptur – Fotografie – Plastik“ präsentieren einheimische Künstler ihre Werke. Dazu öffnet ab 11.00 Uhr das Künstlercafe mit Kaffee, Kuchen und kleinem Mittagstisch.

__________________________________________

Kasper und das Hexen-Einmaleins

Puppentheater mit dem bekannten Wangener Puppentheater Max, mit Sven „Max“ von Falkowski am Freitag den 26.10.2018 um 15.00 Uhr.

Eintritt 4 € pro Nase direkt vor der Veranstaltung. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus.

Liebe geht durch den Magen – ein Märchensingspiel nur für Erwachsene (!!)

Mit dem bekannten Wangener Puppentheater Max, mit Sven „Max“ von Falkowski, am Freitag den 26.10.2018 um 20.00 Uhr

Eintritt 5 € pro Nase direkt vor der Veranstaltung.

__________________________________________

80 Jahre Reichspogromnacht

Am 9. November 2018 wird sich zum 80. Mal die Reichspogromnacht von 1938 jähren. Damals brannten in Deutschland 1400 Sy-nagogen, Gebetsräume und weitere jüdische Versammlungsstätten. Mehrere tausend Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden zerstört oder geschändet. 400 Juden wurden ermordet. In den folgenden Tagen wurden 30.000 Juden in Konzentrationslager verschleppt. Hunderte verloren dort in kurzer Zeit ihr Leben. Dieses Novemberpogrom war der von den Nationalsozialisten verordnete und lückenlos geplante Übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung zur systematischen Verfolgung der Juden. Mit verschiedenen Veranstaltungen wollen wir unter Motto „Erinnerung sichtbar machen“  an diese Ereignisse erinnern.

Andacht zum Gedenken an “80 Jahre Reichspogromnacht” in der Heilig-Geist-Kirche

Auftakt zu unseren Veranstaltungen bildet eine kleine Andacht zum Gedenken am Freitag, den 9.11.2018 um 19.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. Im Anschluss daran herzliche Einladung zu einem Filmabend mit dem Spielfilm „Nebel im August“.

Nebel im August ist ein Spielfilm des Regisseurs Kai Wessel aus dem Jahr 2016 nach dem gleichnamigen Roman von Robert Domes. Der Film zeigt die wahre Geschichte des Ernst Lossa in Süddeutschland am Anfang der 1940er-Jahre. Das Filmdrama behandelt an einer einzelnen Person die tausendfachen NS-Krankenmorde, die damals unter der Bezeichnung „Aktion Gnadentod“ von Ärzten und Pflegepersonal in bestimmten Krankenhäusern und Pflegeheimen durchgeführt wurden. Im mehrfach ausgezeichneten Film erhält der Junge von einer Krankenschwester die Todesspritze, weil er als „unerziehbar“ gilt. Ein Film, der wahrlich unter die Haut geht.

 

 

Gedenkkonzert anlässlich 80 Jahre Reichspogromnacht mit dem Trio Kleznova

Zu einem Gedenkkonzert anlässlich 80 Jahre Reichspogromnacht begrüßen wir am Sonntag, den 11. November um 17.00 Uhr das Trio Kleznova zu einem Konzert in der Heilig-Geist-Kirche.

Das Trio KLEZNOVA sind Günter Schwanghart, Klarinette, Enes Ludwig, Gitarre und Alwin Zwibel, Kontrabass. Das Trio KLEZNOVA interpretiert die jüdische Klezmer-Musik auf eine eigene, lebendige und moderne Weise. Zuweilen hat sich hierfür auch der Begriff „Modern Klezmer“ etabliert. Entsprechend den musikalischen Wurzeln der drei Musiker sind neben Klezmer auch Einflüsse von Jazz und Blues zu hören.

Eintritt: 10,- Euro im Vorverkauf (OTM und evang. Pfarrarmt) und 12,- Euro an der Abendkasse.

 

Vortrag mit Leo Hiemer zum Thema „Gabi aus Stiefenhofen – in Auschwitz ermordet“

Leo Hiemer Filmemacher Regisseur aus Kaufbeuren

Der Regisseur und Filmemacher Leo Hiemer wird am Mittwoch, den 14.11.2018 um 19.00 Uhr bei uns zu Gast sein. Seinen Vortrag wird Leo Hiemer dem Andenken an Gabriele Schwarz (1937-1943), geboren in Stiefenhofen, ermordet in Auschwitz” widmen. Dazu wird er  Fotos aus ihrem Leben und einige wichtige Dokumente zeigen und so ihre Lebensgeschichte vorstellen mit besonderer Berücksichtigung von Oberstaufen. Desweiteren wird er auch auf das Schicksal der Familie Obermeyer eingehen, die mit Gabis Mutter befreundet war und hier ein paar Dokumente mit direktem Bezug zur Reichspogromnacht vorstellen.

Der Vortrag findet im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus statt, der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Im Anschluss an den Vortrag erfolgt ein gemeinsamer Lichterzug zur Spinnerkapelle und dort eine Andacht, da in der Kapelle eine Gedenktafel an Gabriele Schwarz erinnert.

 

__________________________________________

Konzerte und Musik

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/konzerte-musik

 

Konzert mit NewClassics.

Konzert am Samstag, 3.11.2018 um 19.30 Uhr. Das Ensemble NewClassics spielt Crossover- Kompositionen von Michael Koch. Stilvielfalt, wechselnde Besetzungen und das temperamentvolle Musizieren talentierter junger Profimusiker versprechen ein lebendiges Programm. Ob mit Trompeten, Klavier, Pauken und Schlagzeug oder dem Marimbaphon als Soloinstrument musiziert – abwechslungsreiche Unterhaltung ist garantiert!

NewClassics das sind: Rafael Ohmayer (Trompete), Michael Koch (Klavier/Kompositionen), Daniel Wolkober (Trompete), Benjamin Koch (Schlagzeug, Pauken, Marimbaphon) und Tim-Philipp Koch (Trompete).

Eintritt: 14,- Euro im Vorverkauf (evang. Pfarramt), 15,- Euro an der Abendkasse.

Gedenkkonzert mit dem Trio Kleznova anlässlich ’80 Jahre Reichspogromnacht’ (1938)

Zu einem Gedenkkonzert anlässlich 80 Jahre Reichspogromnacht lädt die evangelische Kirchengemeinde Oberstaufen am Sonntag, den 11. November um 17.00 Uhr in die Heilig-Geist-Kirche nach Oberstaufen ein. Gestaltet wird das Konzert vom Trio Kleznova.

Das Trio KLEZNOVA interpretiert die jüdische Klezmer-Musik auf eine eigene und lebendige Weise. Entsprechend den musikalischen Wurzeln der einzelnen Musiker sind neben Klezmer auch Einflüsse von Jazz und Blues zu hören. In einem atmosphärischen Spektrum von ausgelassener, fröhlicher Stimmung bis hin zu stiller Nachdenklichkeit spricht diese Art von Musik gleichzeitig unterschiedlichste Gefühle unmittelbar an. Sowohl traditionellere Stücke als auch eigene Kompostionen und Improvisationen gestalten sich zu einem überaus abwechslungsreichen Programm.

„Klänge aus tiefster Seele, die jeder versteht. Drei, die mit einer Zunge sprechen.“ Memminger Zeitung

Liederstraße – Konzert mit Werner Specht

Sein neues Programm „Liederstraße“ präsentiert Werner Specht am Freitag, den 16.11.2018 um 19.30 Uhr bei seinem Konzert im evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus in Oberstaufen.

Er trat auf die Bühne und begeisterte mit seinen Liedern und Geschichten das Publikum. Man fühlte sich mittendrin. Bilder melodisch und berührend. Er hat in den Jahren immer wieder neue Mundartlieder geschrieben und Live-Musik gespielt. Seine Kunst ist zeitlos. In seinen Liedern lässt er Erinnerungen nicht verblassen und besingt was bleibt. Musik als Insel inmitten grosser Hektik. Lieder die von der Atmosphäre leben und bewusst auf  Showeffekte verzichtet.

Werner Specht ein Liedermacher der seine Mundartlieder mit humorvollen Texten auf seine eigene, witzige und elegante Art dem Publikum vorstellt. Er richtet einen musikalischen Spiegel auf unsere menschlichen Stärken und Schwächen. Kleine Alltäglichkeiten, verpackt in amüsante hintergründige Geschichten und unerwarteten Pointen. Durch ihn haben viele Menschen das Hinhöhren wieder gelernt. Er sagt „Lieder machen“ ist für Ihn eine Spielerei und Tüftelei, in die das  einfließt was ihn ernstlich bewegt. Seine ausschließlich von ihm komponierten und getexteten Lieder, musikalische Abenteuer sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Eintritt Vorverkauf im evang. Pfarramt: € 12,-, Abendkasse  € 14,-.

Vor dem Konzert ab 18.30 Uhr Bewirtung durch die Kirchengemeinde mit kleinen Speisen und Getränken.

__________________________________________

Vorträge

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/vortraege

Vortrag zum Thema „Die Kirchen und der 1. Weltkrieg“

Aus Anlass des Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren soll es an diesem Abend im die Frage gehen, wie sich die Kirchen zum 1. Weltkrieg verhalten haben und wie sich das Ende des 1. Weltkrieges auf die Kirchen selber auswirkte. Termin: Mittwoch, 17.10.2018 – 19.30 Uhr, Referent: Pfarrer Frank Wagner.

Filmnacht – Nebel im August

Am Freitag den 9.11.2018 um 19.00 Uhr woll wir mit einer Andacht an 80 Jahre Reichspogromnacht in der Heilig-Geist-Kirche gedenken. Anschließend findet ein Filmabend mit dem Spielfilm „Nebel im August“ statt.

Nebel im August ist ein Spielfilm des Regisseurs Kai Wessel nach dem gleichnamigen Roman von Robert Domes, der am 29. September 2016 in die deutschen Kinos kam. Nebel im August zeigt die wahre Geschichte des Ernst Lossa in Süddeutschland am Anfang der 1940er-Jahre. Das Filmdrama behandelt damit an einer einzelnen Person die tausendfachen NS-Krankenmorde, die damals unter der Bezeichnung „Aktion Gnadentod“ von Ärzten und Pflegepersonal in bestimmten Krankenhäusern und Pflegeheimen durchgeführt wurden. Im mehrfach ausgezeichneten Film erhält der Junge von einer Krankenschwester die Todesspritze, weil er als „unerziehbar“ gilt.

 

 

Vortrag mit Leo Hiemer zum Thema „Gabi aus Stiefenhofen – in Auschwitz ermordet“ anlässlich 80 Jahre Reichspogromnacht.

Leo Hiemer Filmemacher Regisseur aus Kaufbeuren

Seinen Vortrag am 14.11.2018 um 19.00 Uhr wird Leo Hiemer dem Andenken an “Gabriele Schwarz (1937-1943), geboren in Stiefenhofen, ermordet in Auschwitz” widmen. Dazu wird er  Fotos aus ihrem Leben und einige wichtige Dokumente zeigen und so ihre Lebensgeschichte vorstellen mit besonderer Berücksichtigung von Oberstaufen. Dabei wird er auch auf das Schicksal der Familie Obermeyer eingehen, die mit Gabis Mutter befreundet war und hier ein paar Dokumente mit direktem Bezug zur Reichspogromnacht vorstellen.

Im Anschluss an den Vortrag erfolgt ein gemeinsamer Lichterzug zur Spinnerkapelle und dort eine Andacht, da in der Kapelle eine Gedenktafel an Gabriele Schwarz erinnert.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

 

__________________________________________

Berggottesdienste

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/berggottesdienste

 

Berggottesdienste am Gipfelkreuz des Hündle.

Seit Juni feiern wir unsere ökumenischen Gottesdienste am Hündle, Beginn ist immer um 11.30 Uhr.

Den letzten Gottesdienst für dieses Jahr feiern wir am 29. September.

Berggottesdienst zum Sonnenaufgang am Gipfelkreuz des Hochgrat

Unseren letzten Sonnenaufgangsgottesdienst für dieses Jahr feiern wir am 3. Oktober 2018 um 7.00 Uhr mit dem Posaunenchor Immenstadt.

__________________________________________

Wanderungen

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/themenwanderungen

Spirituellen Wanderungen auf dem ökumenischen Kapellenweg

Mittwoch, 10.10.2018, 10.30 Uhr – Wanderung auf dem ökumenischen Kapellenweg zu den Kapellen nach Saneberg, Laufenegg und zu Kapellen in Oberstaufen. Dauer ca. 5 Stunden, unterwegs Einkehr. Leitung: Pfarrer Frank Wagner.

Mittwoch, 24.10.2018, 13.30 Uhr – Wanderung auf dem ökumenischen Kapellenweg Nr. 1 zu den Kapellen in Oberstaufen. Dauer ca. 2 Stunden, Leitung Kurseelsorger Josef Hofmann.

Treffpunkt für die Wanderungen ist immer an der OTM (Hugo-von Königsegg-Straße 8), wenn nicht anders angegeben. Unterwegs ist auch immer eine Einkehr geplant.

Alle weiteren Einzelheiten werden rechtzeitig über die Presse, Plakate und Handzettel bekannt gegeben.

Auf den Spuren von Fidelis Bentele – Spaziergang zu seinen Skulpturen in Oberstaufen

Fidelis Bentele (* 26. August 1905 in Buchenegg, heute Ortsteil von Oberstaufen; † 8. Juni 1987 in Oberstaufen) war ein deutscher Bildhauer, der sich mit seinen Kreationen einen nationalen sowie internationalen Ruf im Sakralbereich erwarb. Er trat auch als Krippenschnitzer hervor. Viele seiner Skulpturen sind bis heute in Oberstaufen zu sehen, der Spaziergang führt zu den einzelnen Kunstobjekten.

Samstag, 3.11.2018 um 13.00 Uhr

 

 

Meditative Wanderungen zu den Baumveteranen von Steibis

Sie üben eine beinahe magische Anziehungskraft aus und zeugen von jahrhundertelanger Beharrlichkeit und Lebenskraft: die mächtigen Bäume auf den Bergweiden im Alpgebiet von Steibis. Auf wenigen Kilometern lassen sich uralte Bergahorne, Bergulmen, Weißtannen, Fichten, Ebereschen und Eiben entdecken. Bei unseren meditativen Wanderungen erfährt man, warum die Bäume gerade hier wachsen und was sie für die Älpler und ihr Vieh bedeuten. Dazu gibt es verschiedene Impulse zum Thema Baum und Wald.

Treffpunkt jeweils an der Talstation der Hochgratbahn, unterwegsist eine Einkehr geplant. Leitung: Pfarrer Frank Wagner.

Dienstag, 2.10.2018 – 13.30 Uhr: Nachmittagswanderung, Dauer ca. 3,5 Stunden.

__________________________________________

Meditative Angebote

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/meditative-angebote

Im Labyrinth des Lebens – Meditation im Labyrinth

Herzliche Einladung in unser begehbares Labyrinth. Beschreiten Sie den Weg durch unser Labyrinth (Startpunkt auf der Kirchenseite) – folgen Sie dem Weg in die Mitte und wieder zurück.


Kindertag zum Buß- und Bettag

Auch in diesem Jahr veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde in Oberstaufen wieder einen Kin-dertag am Buß- und Bettag und zwar am Mittwoch, den 21.11.2018. Eingeladen sind alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren ganz unabhängig von ihrer Konfession.

Das Thema in diesem Jahr lautet „Harfen in den Weiden“

Folgende Eckpunkte sind vorgesehen:

+ Beginn ab 7.30 Uhr mit gemeinsamem Frühstück, der Möglichkeit zum Spielen und vielem mehr. Bis 9.00 Uhr sollten dann alle Kinder da sein.

+ 9.00 Uhr: gemeinsame Andacht in der Kirche und Vorstellung des Themas, anschließend Vertiefung des Themas in altersgerechten Gruppen.

+ 12.00 Uhr: gemeinsames Mittagessen, anschließend Spiel und Spaß und kreative Angebote in den Gruppen.

+ 15.00 Uhr: gemeinsamer Abschluss in der Kirche, da-zu sind auch die Eltern eingeladen, bis um 16.00 Uhr sollten dann alle Kinder abgeholt sein.

Weitere Informationen folgen.


Ausblick auf den Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder einen zweitägigen Weihnachtsmarkt. Im Dietrich-Bonhoef-fer-Gemeindehaus wird es wie in den vergangenen Jahren den großen Bazar sowie Kaffee und Kuchen geben. Draußen vor dem Gemeindehaus bieten wir in den Buden wieder Kulinarisches, Glühwein und Kinderpunsch und auch die Möglichkeit selbst aktiv zu werden, z.B. beim Kerzengießen. Wir sind auch wieder auf der Suche nach Musikgruppen, die an diesen bei-den Tagen bei uns auftreten. Der Termin ist in diesem Jahr der 8. und 9. Dezember 2018, alle weiteren Infor-mationen folgen über Presse, Abkündigungen und Pla-katen. Wer Lust hat beim Weihnachtsmarkt mitzu-helfen, soll sich bitte im Pfarramt melden. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/termine/vorschau