Zurück zu Termine

Vorschau und Aktuelles

! ! ! WICHTIGER HINWEIS ! ! !

„Corona“-Beschluss des KV Oberstaufen

Der Kirchenvorstand der evang.-luth. Kirchengemeinde Oberstaufen hat aufgrund der aktuellen Lage alle regelmäßigen Gruppen, Kreise und Veranstaltungen, sowie die Gottesdienste vorerst bis einschließlich Gründonnerstag den 9.4.2020 ausgesetzt.

In diesem Zusammenhang weisen wir auf die Gottesdienste im Fernsehen, Radio und im Internet hin.

Über weitere Entwicklungen werden wir Sie umgehend in Kenntnis setzen.

 

Wir bitten alle Christinnen und Christen, in Gedanken bei denen zu sein, die am Coronavirus erkrankt sind, deren Leben eingeschränkt oder bedroht ist oder die bereits an der Krankheit verstorben sind und diese – egal ob vor Ort oder in der weiten Welt –  ins Gebet mit aufzunehmen. Gleichzeitig bitten wir auch im Rahmen des möglichen gerade zu alleinstehenden und älteren Menschen in unserer Gemeinde den regelmäßigen Kontakt z.B. durch Anrufe oder Ähnliches zu halten.

Wir vertrauen in dieser Situation auf den Beistand unseres Gottes und hören auf die Worte des Apostel Paulus aus 2. Timotheus: Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Für den Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Oberstaufen

Pfarrer Frank Wagner

 

In absoluten Notfällen ist Pfarrer Wagner unter folgender Nummer erreichbar: 0157 58872429, auch über die Nummer im Büro ist er erreichbar.

 

Pressemitteilung der ELKB

Gottesdienstangebote im Radio, Fernsehen und Internet

Für evangelische Christen, die aus Sorge vor einer Ansteckung durch das Coronavirus den örtlichen Gottesdienst nicht besuchen wollen, gibt es ein breites Angebot von Gottesdiensten in Rundfunk und Fernsehen.
Der Bayerische Rundfunk sendet jeden Sonntag um 10:32 Uhr in Bayern 1 die halbstündige Evangelische Morgenfeier. Jeweils ab etwa 11 Uhr ist die Morgenfeier auch in der Mediathek des BR zum Nachhören verfügbar (www.br.de/mediathek/podcast/evangelischemorgenfeier/551).

Im Fernsehen sendet das ZDF jeden Sonntag um 9.30 Uhr abwechselnd einen evangelischen oder katholischen Gottesdienst (Informationen dazu www.zdf.fernsehgottesdienst.de). Ebenfalls jeden Sonntag und auch im Wechsel katholisch und evangelisch überträgt der Deutschlandfunk (DLF) einen Gottesdienst ab 10.05 Uhr (Informationen unter www.rundfunk.evangelisch.de/kirche-imradio/deutschlandfunk). Die Gottesdienste in ZDF und DLF sind so organisiert, dass jeden Sonntag ein evangelischer Gottesdienst mitgefeiert werden kann. Für beide Reihen gibt es Aufzeichnungen in den Mediatheken (www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste/www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html).

Das Bayerische Fernsehen überträgt am 11. April von 22.00-23.00 Uhr die Feier der Osternacht aus Bad Reichenhall, mit Regionalbischof Christian Kopp als Prediger. Auch dieser Gottesdienst ist nach Abschluss in der BR-Mediathek verfügbar.

Eine gute Übersicht über alle Gottesdienste, Andachten und religiösen Sendungen im „Ersten“ und den Landesrundfunkanstalten gibt es auf der Seite programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Kirche-und-Religion/Fernsehgottesdienste/Startseite.
Hier sind sowohl Fernseh- als auch Hörfunkübertragungen aufgelistet.

Wöchentliche Hör-Andachten gibt es auch auf der Internetseite der Landeskirche unter www.bayern-evangelisch.de/andachten.php. Eine Übersicht über religiöse Beiträge in den bayerischen Privatradios gibt www.sonntagsblatt.de/artikel/medien/aktuelle-radio-und-tv-tipps.

Auch die Seite www.rundfunk.evangelisch.de zeigt die nächsten Gottesdienste und Andachten. Auf der Facebook-Seite fb.com/evangelischlutherischekircheinbayern postet die Landeskirche zudem auch Programmhinweise sowie bei Gottesdiensten aus Bayern die Links in die Mediatheken.

München, 12. März 2020
Johannes Minkus, Pressesprecher


Jubiläumswoche „10 Jahre Atempausen in Oberstaufen“ – 12. – 19.7.2020

Atempausen – so lautet der Titel des ökumenischen Sommerprogramms in Oberstaufen. Im Jahr 2020 gibt es nun ein Jubiläum: 10 Jahre Atempausen. Das nehmen die evang. und kath. Kirche zum Anlass, eine Atempausenwoche in Oberstaufen anzubieten. Dahinter steckt die Idee, die vielen Angebote des Sommerprogrammes einmal in einer Woche zu bündeln und dazu Menschen nach Oberstaufen einzuladen, die diese Woche buchen können und zwar in 4 Oberstaufner Hotels. Im Einzelnen sind dies Hotel Diana, Hotel Tyrol, Hotel Kronenhof und Hotel Alpenkönig. In der Jubiläumswoche Atempausen vom 12. bis 19. Juli 2020 wird es dann Veranstaltungen geben, die sich speziell an die Teilnehmer richten werden, aber auch Veranstaltungen, die weiterhin für alle Interessierten offen sind wie z.B. die Berggottesdienste. Pro Teilnehmer/-rin, die sich für diese Woche anmelden, wird ein Unkostenbeitrag von 35,- Euro erhoben (für die Ausgaben im Rahmen der Veranstaltungen der Kirche). Wir sind gespannt, wie die Reaktionen auf dieses Angebot sein werden.

Weitere Informationen unter http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/10-jahre-atempausen-in-oberstaufen


Besondere Gottesdienste in den nächsten Wochen und Monaten

Familiengottesdienste

Am Sonntag, den 22.03.2020 werden sich im Familiengottesdienst die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2020 vorstellen.

Herzliche Einladung an alle Familien zu unserem Familiengottesdienst mit Tauferinnerung am Ostermontag, den 13.4.2020 um 10.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. Alle Kinder sind eingeladen,
ihre Taufkerzen mitzubringen. Im Anschluss wird es eine gemeinsame Ostereiersuche vor der Kirche und dem Gemeindehaus geben. Den nächsten Familiengottesdienst feiern wir dann im Rahmen unseres Gemeindefestes am Sonntag, den
12. Juli 2020 um 9.30 Uhr.

 

Zwergerlgottesdienste

Herzliche Einladung an alle Kinder von 0 bis zu 6 Jahren zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zu unseren nächsten Zwergerlgottesdiensten, dem Krabbelgottesdienst in unserer Gemeinde in der Heilig-Geist-Kirche am 15.03.2020, 26.4. und 17.5.2020 um 11.15 Uhr.  Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Imbiss ins Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus ein.

Eingeladen zum Zwergerlgottesdienst sind alle Kinder im Alter von 0-6 Jahren, der Gottesdienst ist ganz auf die Kinder ausgerichtet und dauert ca. 30 Minuten. Er versteht sich im Übrigen als eine ökumenische Veranstaltung, zu der alle willkommen sind. Auf ihr und euer Kommen freuen sich Kirsten Stehle, Sabine Meier und Pfarrer Wagner.

 

GuteNacht-Kirche

Anstelle des Zwergerlgottesdienstes bieten wir im Sommer die GuteNacht-Kirche an. Unter dem Motto „gemeinsam singen, beten, Geschichten hören und Segen erfahren“ wollen wir am späten Nachmittag gemeinsam einen kindgerechten Gottesdienst feiern. 

Im Juni feiern wir die erste Gute-Nacht-Kirche in diesem Jahr und zwar am Donnerstag, den 18.6.2020 um 18.00 Uhr vor der Kapelle in Zell (bei schlechtem Wetter in der Kapelle) mit anschließendem Picknick.

 

Spätaufstehergottesdienste

Im Januar und Februar laden wir wieder herzlich zu un-seren sog. Spätaufstehergottesdiensten ein. Diese beginnen jeweils um 10.30 Uhr, sprich eine halbe später als sonst üblich. Wenig Liturgie und vor allem moderne Lieder zeichnen diese Form des Gottesdienstes aus.

Die nächsten Termine: 29.03.2020

 

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen im Caritas Seniorenzentrum

Im Rahmen der Demenzhilfe Oberstaufen feiern wir in der Regel an jedem zweiten Freitag des Monates einen ökumenischen Gottesdienst, der sich besonders an Menschen mit Demenz und deren Angehörige, aber auch an alle, die Interesse haben, richtet. Beginn ist um 15.00 Uhr in der Kapelle des Seniorenzentrums St. Elisabeth.

Die nächsten Termine sind: 3.4., 8.5., 12.6., 10.7., 7.8., 11.9., 9.10., 13.11. und 11.12.2020

Im Anschluss an die Gottesdienste wird herzlich zur Kaffee und Kuchen ins Cafe Grünwald im Seniorenzentrum eingeladen, die Kosten übernehmen die Kirchengemeinden.


Allgemeine Hinweise zu unseren Gottesdiensten

Beim gemeinsamen Abendmahl, zu dem alle, auch die Kinder ganz herzlich eingeladen sind, verwenden wir neben Saft auch Wein als Frucht des Weinstocks. Auf Wunsch können Sie einen Einzelkelch erhalten. Sollte es einmal zu kleineren Veränderungen in unserem Gottesdienstplan kommen, versuchen wir Sie über die Tagespresse und den Gottesdienstanzeiger des Allgäuer Anzeigeblattes rechtzeitig zu informieren.


Besuchsdienstkreis „Besuch mich“

Für unseren Besuchsdienstkreis „Besuch mich“ haben sich inzwischen eine ganze Reihe von Personen gefunden, die in der Gemeinde und u.a. auch im Seniorenzentrum Besuche übernehmen. Dafür allen ein herzliches Dankeschön für dieses ehrenamtliche Engagement. Der Dank gilt auch und vor allem Gerd Rauthe, der den Kreis organisiert und die Besuche abstimmt. Weiterhin ist es natürlich möglich, in den Besuchsdienst mit einzusteigen, der Kreis freut sich über weitere Personen, die bereit sind, Besuche zu machen. Regelmäßig trifft sich der Kreis auch zum Austausch von Erfahrungen. Daneben braucht es freilich auch die Informationen darüber, wer besucht werden soll. Darum die Bitte: wenn Sie von jemandem wissen, der gerne Besuch bekommen möchte oder wenn Sie selbst besucht werden möchten, dann geben Sie doch bitte im Pfarramt (0838-355) oder bei Gerd Rauthe (08383-7595) Bescheid. Weiterhin kann ein Besuch angefordert werden über:

• Frau Angela Feix (08386-961210) 

• Gerd und Renate Rauthe (08383-7595)

• oder das Büro der ev.-luth. Kirchengemeinde (08386-355)


Staufner Handarbeitshock

Egal ob Stricken, Sticken, Häkeln. Nähen … bei unserem Handarbeitshock sind alle willkommen, vom Anfänger bis zum Profi. Miteinander Handarbeiten bei gemütlichem Austausch mit Kaffee – dazu wird herzlich ins Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus eingeladen. Leitung: Barbara Schratt-Lehmann und Yvonne Vögel

Die Treffen sind jeweils von 15-16.30 Uhr: Bis Ostern sind die Treffen auf Grund des Coronavirus abgesagt.


Jugendgruppe

Neu gebildet hat sich in diesem Herbst unsere Jugendgruppe unter der Leitung unserer Jugendreferentin Kathrin. Dabei standen ganz verschiedene Aktionen auf dem Programm, u. a. die Planung und Durchführung des Jugendgottesdienstes in unserer Kirche.
Die nächsten Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Weitere Infos bei Kathrin Palavicine!
(Tel.: 08321-607284, Handy: 0716/92409225, E-Mail: kathrin.palavicine@ej-allgaeu.de)
oder auf www.ej-allgaeu.de

In der Region stehen in der nächsten Zeit folgende Termine auf dem Programm:

Frühjahreskonvent vom 24. – 26. April in Diepolz

Der Konvent ist die Vollversammlung der EJ Allgäu. Eingeladen sind alle Jugendlichen ab 15 Jahren, die sich in Gemeinde, Region oder Dekanat im Rahmen der EJ engagieren.


Nachkonfi fahrt NKF vom 02. – 05. Juli in der Umweltstation Legau

Konfirmation und dann? Gemeinschaft spüren, Abenteuer erleben, miteinander eine coole Zeit haben! Herzliche Einladung zur NachKonfiFahrt vom 02. – 05. Juli! NKF heißt, ein verlängertes Wochenende mit jungen Leuten aus dem Oberallgäu verbringen, an kreativen, sportlichen oder witzige Workshops teilnehmen, Musik machen und hören, Andachten feiern, Geländespiele bestreiten und jede Menge Spaß haben. Neben der ganzen Action wird noch genug Zeit
bleiben zum Chillen und Nachdenken über Gott und die Welt.

Sommerfreizeit vom 24. Juli – 1. August in Kroatien

Auf geht’s nach Rabac in Istrien! Pack deine Freunde ein und wir verbringen 9 Tage am Meer. Baden, Spiele und Andachten, Zeit zusammen und für sich selbst dürfen natürlich auch nicht fehlen.
Weitere Infos bei Kathrin Palavicine (08321-607284) oder auf www.ej-allgaeu.de Finde uns auch auf Facebook (EJ Allgäu) oder Instagram (ej_allgaeu)


Veranstaltungen in den nächsten Wochen und Monaten

Alle weiteren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gemeindebrief, den angegeben Seiten oder unseren Atempausen http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/atempausen

 


Konzerte und Musik

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/konzerte-musik

Konzert mit Werner Specht – VERSCHOBEN!!!

 

Dreierlei – Konzert mit dem Trio „Quo vadis“

Sonntag, 26.4.2020 – 19.30 Uhr

Drei Musiker aus drei verschiedenen Ländern mit drei verschiedenen Instrumenten spielen mehr als drei verschiedene Werke aus drei verschiedenen Genres von der seriösen Klassik zur zeitgenössischen Moderne kombiniert mit gehobener Tanzmusik. Einfach „Dreierlei“.
„Quo vadis?“, das sind der gebürtige Oberstaufner Klarinettist Frank Steckeler, die Hornistin Andrea Laprebende-Croce aus Argentinien und der Fagottist Gilbert Hirtz aus Österreich. Das Konzert findet in der Heilig-Geist-Kirche statt.
PS: Das Konzert wird nicht drei Stunden dauern! – aber vielleicht spielen sie drei Zugaben.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

 


Vorträge

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/vortraege

Der Vortrag zum Thema “Verletzung der Menschenrechte” wird verschoben!

 

„Ein Mann des Wortes“ – Vortrag und Gesprächsabend zum 100ten Geburtstag Richard von Weizsäcker

Vor 100 Jahren wurde Richard von Weizsäcker am 15. April 1920 geboren. Seine politische Karriere führte ihn u. a. in das Amt des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und in das Amt des Bundespräsidenten. Daneben war er aber auch in der evangelischen Kirche vor allem im Bereich der Kirchentage engagiert. Berühmt wurde er mit seiner Rede zum 8. Mai 1945.
Leben, Werk und Wirkung Richard von Weizsäcker sollen an diesem Abend im Mittelpunkt stehen.
Termin: Mittwoch, 6.5.2020 – 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer Gemeindehaus
Eintritt frei, Spenden erbeten.

 


Berggottesdienste

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/berggottesdienste

Dem Himmel ein Stück näher – ökumenische Berggottesdienste 2020 in Oberstaufen

Wo wirkt Landschaft majestätischer als auf dem Gipfel eines Berges? Wo ist man dem Himmel auf Erden näher? Vielleicht ziehen Gottesdienste in der freien Natur deshalb so viele Menschen an, die sonst den Weg in die Kirche eher scheuen. Darum feiern wir in Oberstaufen auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl, meist ökumenischer Berggottesdienste.

Berggottesdienste zum Sonnenuntergang

Direkt an der Bergstation der Hochgratbahn finden über den Sommer verteilt von Juli bis Anfang Septem-ber an jedem Dienstag die ökumenischen Berggottesdienste zum Sonnenuntergang statt. Von der Terrasse der Hochgratbahnbergstation bietet sich ein grandioser Blick in die Allgäuer Alpen, in den Bregenzer-wald und zu den Gipfeln von Altmann und Säntis in der Schweiz. Und wenn dann am Ende des Gottesdienstes die Sonne im Bodensee versinkt, fühlt man sich oftmals magisch berührt von Landschaft und Natur. Musikalisch umrahmt werden die ökumenischen Gottesdienste von örtlichen und regionalen Musik- und Bläsergruppen.

Berggottesdienste zum Sonnenaufgang

Hoch oben auf dem Gipfel eines Berges zu stehen und zu sehen, wie die Sonne hinter den Bergen majestätisch nach oben steigt – solche oft spektakulären Sonnenaufgänge kann man bei entsprechendem Wetter auf dem Gipfel des Hochgrats erleben. Und darum laden wir auch in diesem Sommer wieder zu Gottesdiensten zum Sonnenaufgang ein. All diese Gottesdienste werden von örtlichen und regionalen Musik- und Bläsergruppen musikalisch umrahmt. Zu den Gottesdiensten ist die Auffahrt mit der Hochgratbahn möglich, die Bahn fährt jeweils 1,5 Stunden vor Beginn des Gottesdienstes. Von der Bergstation zum Gipfel des Hochgrats sind es ca. 20 Minuten Fußweg.

Berggottesdienste am Hündle

Er ist mit seinen gut 1100 Metern zwar nicht der höchste Gipfel, trotzdem bietet der Hündle-Gipfel bei Oberstaufen eine grandiose Sicht auf den Alpsee, die Nagelfluhkette und den Hochgrat sowie in den Bregenzerwald und in die Schweiz. Grund genug, um an diesem Ort ökumenische Berggottesdienste zu feiern. Und zwar an jedem Freitag um 11.30 Uhr – von Anfang Juni bis Ende September – und wenn es das Wetter zulässt bis Ende Oktober. Der Hündle-Gipfel ist gut mit der Hündle-Bahn zu erreichen, von der Bergstation sind es ca. Minuten zum Gipfel (leichte Wanderung).

Berggottesdienste für Familien und Kinder am Imberg

Abgerundet wird das Angebot an ökumenischen Berggottesdiensten durch zwei Berggottesdienste für Familien und Kinder, die am Kreuz neben der Bergstation der Imbergbahn stattfinden. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einer gemeinsamen Brotzeit eingeladen. An diesem Abend gibt es auch verlängerte Fahrten der Imbergbahn.

Die genauen Termine aller Gottesdienste und deren musikalische Umrahmung entnehmen Sie bitte den aktuellen Terminen im Überblick, nähere Informationen gibt es auch unter dem oben angegeben Link zu unseren Berggottesdiensten und im evangelischen Pfarramt.


Wanderungen

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/themenwanderungen

Wanderungen auf dem ökumenischen Kapellenweg

Die Wanderung am 18.3. wird auf Grund des Coronavirus abgesagt.

Mittwoch, 8.04.2020, 13.30 Uhr: Wanderung auf dem ökumenischen Kapellenweg zu den Kapellen in Tronsberg, Kalzhofen und zur St. Bartholomäus in Zell. Dauer ca. 3 Stunden. Leitung: Kurseelsorger Josef Hofmann (Infos unter 08386-2246).

Mittwoch, 29.04.2020, 11.00 Uhr: Wanderung auf dem ökumenischen Kapellenweg zu den Kapellen nach Laufenegg und Saneberg, Dauer ca. 4 Stunden, Leitung: Pfarrer Frank Wagner (Infos unter 08386-355).

Auf den Spuren von Fidelis Bentele – Spaziergang zu seinen Skulpturen in Oberstaufen

Fidelis Bentele (* 26. August 1905 in Buchenegg, heute Ortsteil von Oberstaufen; † 8. Juni 1987 in Oberstaufen) war ein deutscher Bildhauer, der sich mit seinen Kreationen einen nationalen sowie internationalen Ruf im Sakralbereich erwarb. Er trat auch als Krippenschnitzer hervor. Viele seiner Skulpturen sind bis heute in Oberstaufen zu sehen, der Spaziergang führt zu den einzelnen Kunstobjekten.

Termin: Samstag, 6.6.2020. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden.

 


Meditative Angebote

http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/freizeit-erholung/meditative-angebote

„Im Labyrinth des Lebens“ Meditation im Labyrinth vor dem Gemeindaus

Zu einer Meditation durch das Labyrinth auf dem Platz vor dem Gemeindehaus mit Erläuterungen zum Labyrinth als einem durchaus christlichen Symbol lädt Pfarrer Wagner am Freitag, den 29. Mai 2020 um 16.30 Uhr ein.

Jubiläumswoche „10 Jahre Atempausen in Oberstaufen“ – 12. – 19.7.2020

Atempausen – so lautet der Titel des ökumenischen Sommerprogramms in Oberstaufen. Im Jahr 2020 gibt es nun ein Jubiläum: 10 Jahre Atempausen. Das nehmen die evang. und kath. Kirche zum Anlass, eine Atempausenwoche in Oberstaufen anzubieten. Dahinter steckt die Idee, die vielen Angebote des Sommerprogrammes einmal in einer Woche zu bündeln und dazu Menschen nach Oberstaufen einzuladen, die diese Woche buchen können und zwar in 4 Oberstaufner Hotels. Im Einzelnen sind dies Hotel Diana, Hotel Tyrol, Hotel Kronenhof und Hotel Alpenkönig. In der Jubiläumswoche Atempausen vom 12. bis 19. Juli 2020 wird es dann Veranstaltungen geben, die sich speziell an die Teilnehmer richten werden, aber auch Veranstaltungen, die weiterhin für alle Interessierten offen sind wie z.B. die Berggottesdienste. Pro Teilnehmer/-rin, die sich für diese Woche anmelden, wird ein Unkostenbeitrag von 35,- Euro erhoben (für die Ausgaben im Rahmen der Veranstaltungen der Kirche). Wir sind gespannt, wie die Reaktionen auf dieses Angebot sein werden.


Vorschau Gemeindefest 2020

Vom 10. – 12.7.2020 werden wir in diesem Jahr unser Gemeindefest feiern. Auftakt bildet in diesem Jahr bei hoffentlich schönem Wetter ein Open-Air-Konzert mit der Agathe Paglia Band geben. Am Samstag sind dann alle Kinder zum Kindertag in den Wilden Westen eingeladen. Nach dem
Familiengottesdienst am Sonntagvormittag wird das Duo „Kreizweis“ zum Frühschoppen aufspielen und am Nachmittag erwarten wir dann Wolfgang Pauritsch von „Bares für Rares“ zu einem sicher interessanten Besuch. Und natürlich wird es auch wieder den Flohmarkt im kleinen Kurpark geben. Mehr zum Gemeindefest dann im nächsten Hahnschrei.


Frühjahrssammlung 2020 der Diakonie

Langzeitarbeitslosigkeit isoliert und grenzt aus
Menschen, die trotz der verbesserten Lage auf dem Arbeitsmarkt keine feste Stelle finden und in der Langzeitarbeitslosigkeit verharren, benötigen in besonderem Maße Unterstützung. In unseren Beschäftigungsinitiativen erhalten Jugendliche, junge Erwachsene, aber auch ältere Menschen die Chance, sich beruflich zu qualifizieren und besser in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Eine besondere Zielgruppe sind Menschen mit einer Fluchtgeschichte. In verschiedenen Projekten erlernen sie fehlende Kompetenzen und Qualifikationen, die für ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis von großer Bedeutung sind.
Damit diese Hilfen für Arbeitslose und alle anderen Leistungen der Diakonie auch weiterhin angeboten werden können, bitten wir bei der Frühjahrssammlung vom 23. bis 29. März 2020 um Ihre Spende.
Herzlichen Dank!

Weitere Informationen zu den Hilfen für Arbeitslose erhalten Sie im Internet unter www.diakonie-bayern.de, bei Ihrem örtlichen Diakonischen Werk sowie beim Diakonischen Werk Bayern, Frau Efthymia Tsakiri, Tel.: 0911/9354-430, tsakiri@diakonie-bayern.de
Die Diakonie hilft. Helfen Sie mit.
Spendenkonto: Evang. Bank eG, DE20 5206 0410 0005 2222 22  Stichwort: Frühjahrsammlung 2020


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www1.oberstaufen-evangelisch.de/termine/vorschau